Tippspiel 1. Liga 1. Spieltag
#21

Er sagt ja nur, dass es ein HÄUFIGER, nicht DER HÄUFIGSTE Tipp ist.

Bislang haben wir die Platzhalter immer mit 0:0 bewertet und von vornherein mit 0 Punkten angesetzt, egal ob ein Spiel jetzt 0:0 endet oder nicht.
Zitieren
Danke:
#22

Punkte für Platzhalter ist ja o.K. - aber Heimsiege kommen i.d.R. häufiger vor und gerade 2:1 ist ein gängiger Tipp.
Ich bin einmal bei den Blauen 6 Wochen ausgefallen und hatte alle meine Spiele 2:1 tippen lassen. In der Tabelle bin ich einige Plätze nach oben gekommen, denn nicht selten traf mein Tipp ein, obwohl ich die Begegnungen nicht kannte.
Zitieren
Danke:
#23

Blöde Frage: 

Angenommen jemand meldet sich an, sucht der sich dann den punktbesten Tipper aus? Ist das nicht irgendwie unfair den regulären Mitspielern gegenüber? 

Und wenn ich jetzt gegen einen Dummy tippe, muss ich mich ja nach dem richten obwohl gar keiner tippt. Find ich auch nicht sonderlich fair. 2-1 tipps sind ja blockiert.
Zitieren
Danke:
#24

Muss ich mich anschließen . So richtig fair ist das wirklich nicht . Ich habe aber auch keine Ahnung wie man es anders lösen könnte auf die Schnelle.
Zitieren
Danke:
#25

Nein, wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann geht das nach Rangliste. Der nächste, der sich fürs Tippspiel anmeldet wird Tipper 1 übernehmen, der dann nächste Tippe 2, bevor dann der wiederum nächste Tipper 3 bekommt...

Auch bezüglich der doppelten Tipps gab es, glaub ich, eine Anmerkung, dass man gegen einen generierten Tipper spielt, das Ergebnis replizieren darf.

Ich bin grade jedoch am Handy und finde den entsprechenden Post nicht auf die Schnelle. Daher wäre es gut, wenn sich einer der Admins nochmal dazu äußert, wäre das vermutlich besser. Kann mich schließlich auch irren.
Zitieren
Danke:
#26

(18.08.2019, 07:45)Ingo20001 schrieb:  Muss ich mich anschließen . So richtig fair ist das wirklich nicht . Ich habe aber auch keine Ahnung wie man es anders lösen könnte auf die Schnelle.

Mit einem unattraktiven Tipp zB.
6-1 oder so.
Zitieren
Danke:
#27

(18.08.2019, 08:11)Rehvolution schrieb:  Nein, wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann geht das nach Rangliste. Der nächste, der sich fürs Tippspiel anmeldet wird Tipper 1 übernehmen, der dann nächste Tippe 2, bevor dann der wiederum nächste Tipper 3 bekommt...

Auch bezüglich der doppelten Tipps gab es, glaub ich, eine Anmerkung, dass man gegen einen generierten Tipper spielt, das Ergebnis replizieren darf.

Ich bin grade jedoch am Handy und finde den entsprechenden Post nicht auf die Schnelle. Daher wäre es gut, wenn sich einer der Admins nochmal dazu äußert, wäre das vermutlich besser. Kann mich schließlich auch irren.
Es ist andersrum, aber im Kern hat du Recht.
Kenny kann dazu und hat Tipper6 bekommen, der nächste bekommt die 5 usw.
Zitieren
Danke:
#28

OK, dann nehme ich zukünftig das 2:1 raus und die Dummys tippen immer 4:3 und 0:0 (Auswärtsteam,wenn sie gegeneinander tippen).

Somit wäre das 2:1 wieder frei und das häufigste Ergebnis in der Bundesliga (1:1) auch.
Zitieren
Danke:
#29

(18.08.2019, 14:04)Didada schrieb:  OK, dann nehme ich zukünftig das 2:1 raus und die Dummys tippen immer 4:3 und 0:0 (Auswärtsteam,wenn sie gegeneinander tippen).

Somit wäre das 2:1 wieder frei und das häufigste Ergebnis in der Bundesliga (1:1) auch.

Das häufgste Ergebnis in der BL ist übrigens tatsächlich der 2:1-Sieg.
Das 1:1 wird von einigen jedoch als "häufiger" ausgegeben, da es hierbei keinen Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsmannschaft gibt.

Beim Tippen jedoch hat man ja eine Tendenz im Kopf wer gewinnt - dabei ist es nachrangig ob das besser gesehene Team als erstes oder zweites genannt wird.

Vom Tippen her ist daher 2:1 häufiger, rein "mathematisch" betrachtet (bei 2:1 ungleich 1:2) das 1:1.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste