Umfrage: Wettrennen...Pferd oder Geißbock...wer gewinnt? - Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Fohlen galopieren über lahmen Geißbock - Auswärtssieg
90.00%
9
90.00%
Der Geißbock war verdammt schnell - Unentschieden
10.00%
1
10.00%
Der Geißbock nimmt uns auf die Hörner - Derbypleite
0%
0
0%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4. Spieltag: Derby in der verbotenen Stadt
#21

So jetzt nachlegen. 2:0 und der drops ist gelutscht
Zitieren
Danke:
#22

Plea
Zitieren
Danke:
#23

Richtig gutes Spiel unserer Jungs. Bis auf die Chancenverwertung.
Zitieren
Danke:
#24

Aus Stadionsicht: Völlig unterlegene Kölner mit haarsträubender Fehler gegen überlegene Gladbacher, die höher hätten führen müssen.
Zitieren
Danke:
#25

Derbysieger - fühlt sich gut an Cool .
Zitieren
Danke:
#26

Für mich ein mehr als verdienter Sieg. Bis auf eine kurze Phase, nach der Halbzeitpause, hatte Borussia
das Spiel im Griff.
Einzig die Chancenverwertung ließ zu Wünschen übrig und aus diesem Grund blieb es spannend und
die Kölner weiterhin im Spiel.

Bensebaini mit einem ordentlichen Debüt, auch wenn die ein oder andere Szene viel besser zu lösen
gewesen wäre.
Bester Mann auf Gladbacher Seite ist für mich Neuhaus gewesen. Sein bestes Spiel in dieser Saison.

At
Zitieren
Danke:
#27

(14.09.2019, 17:20)Didada schrieb:  Für mich ein mehr als verdienter Sieg. Bis auf eine kurze Phase, nach der Halbzeitpause, hatte Borussia
das Spiel im Griff.
Einzig die Chancenverwertung ließ zu Wünschen übrig und aus diesem Grund blieb es spannend und
die Kölner weiterhin im Spiel.

Bensebaini mit einem ordentlichen Debüt, auch wenn die ein oder andere Szene viel besser zu lösen
gewesen wäre.
Bester Mann auf Gladbacher Seite ist für mich Neuhaus gewesen. Sein bestes Spiel in dieser Saison.

At

Dem schließe ich mich soweit an, aber bester Spieler war für mich mal wieder Zak. At
Ein Stürmer (Plea) muß natürlich eine Spur eigensinnig spielen, doch hätte ich mir hier und da ein Abspiel zum besser
postierten gewünscht.
Naja, und es sollten dringend die Schüsse aufs Tor geübt werden, oder wie man mehr die Ruhe behält beim Schuß. 

Glückwunsch zum Derbysieg Heart Heart Heart
Zitieren
Danke:
#28

(14.09.2019, 17:20)Didada schrieb:  Für mich ein mehr als verdienter Sieg. Bis auf eine kurze Phase, nach der Halbzeitpause, hatte Borussia
das Spiel im Griff.
Einzig die Chancenverwertung ließ zu Wünschen übrig und aus diesem Grund blieb es spannend und
die Kölner weiterhin im Spiel.

Bensebaini mit einem ordentlichen Debüt, auch wenn die ein oder andere Szene viel besser zu lösen
gewesen wäre.
Bester Mann auf Gladbacher Seite ist für mich Neuhaus gewesen. Sein bestes Spiel in dieser Saison.

At
So unterschiedlich können Sichtweisen sein!
Bin bei allem bei dir, außer beim Topspieler!
Da streiten sich Embolo und Zak drum.

Neuhaus.....
Die 8 im System mit Raute oder10‘er ist für ihn mM nach nichts!
Er hat gegen Ende 15 ganz gute Minuten gehabt, wo er das Spiel vor sich hatte.
Ist er im Getümmel ist er körperlich und geistig zu langsam.
Er hat viele Kontermöglichkeiten kaputt gemacht.

Für mich passt er nicht ins System!
...es sei denn du spielst mit Doppelsechs und er gibt den 2. Sechser.

Weiter vorne war Bénes in 10 Minuten auffälliger als Neuhaus im ganzen Spiel

Da vorne ist Beuhaus zu fahrig und spielt zu viel Alibi
Zitieren
Danke:
#29

Auch bei mir sind Embolo und Zak vorne gewesen. Wobei das Neuhaus auch sehr gut gemacht hat. Aber wie sagte Dittmann so schön? Wenn er sich die Körperlichkeit erarbeitet, wird er da noch ein Top Spieler.
Aber Embolo macht richtig Spaß dem Jungen zuzuschauen. Was der spielerisch drauf hat, hat man bei Schalke ja gar nicht sehen können.
Bei Bense muss man abwarten, ob er Oscar den Rang laufen kann in dieser Saison. Oscar mit seiner Erfahrung ist da ist da noch vorne. Da waren bei Bense noch zu viele Fehler drin.

Aber an der Chancenauswertung muss man echt arbeiten. Zaks Lattenknaller mal aussen vor. Da hatten Breel und Plea aber noch drei bis vier hochkarätige.
Zitieren
Danke:
#30

(15.09.2019, 09:00)Gribsy schrieb:  Auch bei mir sind Embolo und Zak vorne gewesen. Wobei das Neuhaus auch sehr gut gemacht hat. Aber wie sagte Dittmann so schön? Wenn er sich die Körperlichkeit erarbeitet, wird er da noch ein Top Spieler.
Aber Embolo macht richtig Spaß dem Jungen zuzuschauen. Was der spielerisch drauf hat, hat man bei Schalke ja gar nicht sehen können.
Bei Bense muss man abwarten, ob er Oscar den Rang laufen kann in dieser Saison. Oscar mit seiner Erfahrung ist da ist da noch vorne. Da waren bei Bense noch zu viele Fehler drin.

Aber an der Chancenauswertung muss man echt arbeiten. Zaks Lattenknaller mal aussen vor. Da hatten Breel und Plea aber noch drei bis vier hochkarätige.

Sehe ich auch so das bei Neuhaus zumindest eine Steigerung vorhanden war. So wie sich die Mannschaft im Ganzen von Spiel zu Spiel verbessert.
Perfektion kann man da noch nicht erwarten, weder von einem Neuhaus, noch von Bense, der das 1. Mal in der Startelf stand.
Ja die Chancenverwertung ist auch mit ein Knackpunkt. Da fehlen mir die Ruhe und das Auge für den besser positionierten Spieler.
Das ist eine Eigenschaft die mir bei Raffa so gut gefällt. In der guten Phase der 1. Saisonhälfte 18/19 hat das prima funktioniert.
Da haben Stindl, Raffa, Hofmann und auch Neuhaus genial den Gegner blosgestellt und die Buden gemacht.

Auch halte ich Thuram für einen klasse Mann, der allerdings in Punkto Kondition sehr schnell am Ende ist. Hast du keine Kondition kannst du
so gut am Ball sein wie du willst, du wirst darstehen wie ein Anfänger.

Was ich nicht ganz nachvollziehen kann ist die Einwechselung von Herrmann anstelle Pleas. Da hätte Raffa reingemußt. Herrmann hätte früher
über Rechts kommen müssen, anstelle Thurams.

Stellt euch vor wir hätten die Dinger reingemacht und fünf oder sechs Buden dort gemacht. Da wären die Kölner auseinander gebrochen.
Okay sparen wir uns die Buden für die kommenden Gegner auf.
Zitieren
Danke:
#31

Also im Stadion hab ich mich ein paarmal über Neuhaus aufgeregt, weil er nicht immer gut nach hinten mitgearbeitet hat, auch vor der gelben gegen Kramer, Plea und Embolo waren echt stark, wie die die Bälle festmachen und sich im 1gegen 1 oft durchsetzten, sehr gut.

Die verpassten Torchancen habe mich echt gestresst, aber hat ja zum Glück gereicht, vom eff zeh hätte ich mehr erwartet, das war echt schwach.

Jetzt noch 3 Punkte gegen Fortuna und wir haben einen guten Saisonstart.
Zitieren
Danke:
#32

am meisten hat mich übrigens unser Zeitspiel genervt, Benbaini an erster Stelle, hat alles seine Gründe, aber mich stört sowas immer.

lustig war die Aktion mit der Fahne Wink
Zitieren
Danke:
#33

Die Chancenverwertung... gegen andere Gegner kann das auch mal schief gehen. Aber egal, hauptsache gegen *öln gewonnen.

Langsam merkt man auch das die Spielweise wird.
Zitieren
Danke:
#34

Bin bei fast allem bei euch. Spieler des Spiels gibt es aber für mich keine 2 Meinungen...Zakaria hat eine Top-Partie gespielt. Neben den läuferischen Stärken wirkt er inzwischen auch nicht mehr so ungestüm im Zweikampf. Wobei ich dabei bleibe, dass er da immer noch einiges zu Unrecht abgepfiffen bekommt. Denke international wird da weniger gepfiffen. Bleibt er dabei und entwickelt sich weiter, wird das ein spannendes Transferfenster Sommer 2020...da kommen Summen, die wir bisher nur aus der Zeitung kennen.

Unsere Büffelherde da vorne hat stark gearbeitet. Die Chancenverwertung war wirklich bitter. Das Ding muss zur Halbzeit eigentlich schon entschieden sein, so überlegen waren wir.

Von den Kölnern kann man nur sehr enttäuscht sein. Das war ja gar nix! Nichts auf dem Platz und im Stadion hörte es sich auch totenstill an...zumindest übers TV. Ja gut, bei so einer schwachen Leistung vielleicht verständlich. Und der viel gelobte Modeste...der hat ja gar kein Land gesehen.
Zitieren
Danke:
#35

(16.09.2019, 10:12)Emma778 schrieb:  Bleibt er dabei und entwickelt sich weiter, wird das ein spannendes Transferfenster Sommer 2020...da kommen Summen, die wir bisher nur aus der Zeitung kennen.

Da denkst Du schon übers Transferfenster nach, wo die Saison grade Mal angefangen hat. Wink

(16.09.2019, 10:12)Emma778 schrieb:  Unsere Büffelherde da vorne hat stark gearbeitet.
Büffelherde? Ne die würde ich nicht mit denen aus Frankfurt vergleichen. Da sind unsere doch von der Ballbehauptung und -Behandlung ein anderes Kaliber. Was Plea, Embolo und Thuram, trotz ihrer körperlichen Attribute da mit dem Ball anstellen ist eine Augenweide. Das kriegen nicht viele Spieler hin. Auf diesem engen Raum den Ball so zu behaupten und den Gegner alt aussehen zu lassen..... Einfach geil. Am meisten erstaunt mich immer wieder Thuram, wie der am Gegner vorbei zieht.
Zitieren
Danke:
#36

(16.09.2019, 10:37)Gribsy schrieb:  
(16.09.2019, 10:12)Emma778 schrieb:  Bleibt er dabei und entwickelt sich weiter, wird das ein spannendes Transferfenster Sommer 2020...da kommen Summen, die wir bisher nur aus der Zeitung kennen.

Da denkst Du schon übers Transferfenster nach, wo die Saison grade Mal angefangen hat. Wink

(16.09.2019, 10:12)Emma778 schrieb:  Unsere Büffelherde da vorne hat stark gearbeitet.
Büffelherde? Ne die würde ich nicht mit denen aus Frankfurt vergleichen. Da sind unsere doch von der Ballbehauptung und -Behandlung ein anderes Kaliber. Was Plea, Embolo und Thuram, trotz ihrer körperlichen Attribute da mit dem Ball anstellen ist eine Augenweide. Das kriegen nicht viele Spieler hin. Auf diesem engen Raum den Ball so zu behaupten und den Gegner alt aussehen zu lassen..... Einfach geil. Am meisten erstaunt mich immer wieder Thuram, wie der am Gegner vorbei zieht.

War auch eher auf die Körperlichkeit bezogen und nicht auf die Spielweise der Frankfurter. Gazellen sind das ja nicht bei uns, aber dennoch recht leichtfüßig. Gute Mischung aus "bullig" und "spielerisch".

Und ja, natürlich denke ich schon über Transferfenster nach. Weil er mit seinen Fähigkeiten und seiner Art zu spielen einfach sehr große Begehrlichkeiten weckt. Er ist wie gemacht für die PL.
Zitieren
Danke:
#37

Ich bin vor allem wieder begeistert von Eberl.

Junge, was der uns da vorne im Sturm präsentiert: Alle erste Sahne.
Von Embolo hab ich mir ja schon viel versprochen (hatte ihn damals ja als kompletteren Dembele gesehen), aber was der in den bisherigen 5 Spielen gezeigt hat: Leck mich am ABC - der hat das Zeug zum absoluten Star.

Thuram hab ich eher für die zweite Reihe erwartet und hatte sogar Befürchtungen, dass der nur wegen seines Namens und der entsprechenden PR zu uns kommt, aber der ist ebenso eine Granate.

Und was bin ich froh, dass sowohl die beiden als auch Plea noch so lange Vertrag haben.
Zitieren
Danke:
#38

Um das zu unterstreichen, Holger: Habe seit Saisonbeginn kein einziges Mal an Hazard gedacht, der über Jahre unser besterStürmer war. Das sein Fehlen nicht auffällt spricht für sich. Wenn man dann noch bedenkt, dass Embolo und Thuram zusammen billiger waren als Hazard mit einem Jahr Restvertrag: Respekt, Herr Eberl.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste