Umfrage: Schaffen wir das? - Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja! Sieg und Platz 3
50.00%
1
50.00%
Unentschieden weiter den CL Rang
0%
0
0%
Niederlage verspielen wir die CL doch noch?
50.00%
1
50.00%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse


Spiel um Platz 3 25. Spieltag Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
#1

Das letzte Drittel oder die Crunchtime hat begonnen. Und seit langem wird wieder offensiv im Borussiapark gesprochen.

Torsten Frings hat es treffend am Sonntag bei Sky 90 gesagt, als es um die Zielsetzung bei Borussia Mönchengladbach ging. „Was willst Du denn noch sagen? Wir wollen Platz 6 erreichen?“ Auch Max Eberl sprach davon, dass man so viele Spiele wie möglich gewinnen will und dann schaut, was am Ende dabei rauskommt.
Natürlich geht der Fußballfan davon aus, dass die Mannschaft immer gewinnen will. Auch wenn der eine oder andere nach einem misslungenen Spiel der Mannschaft diesen Willen abgesprochen hat.

Spinnen wir das ganze einmal durch. Gewinnt man möglichst viele, also alle, ist man am Ende der Saison wahrscheinlich zweiter hinter den Bayern. Vorausgesetzt Bayern lässt außer gegen Gladbach keine Punkte mehr liegen. Soviel dazu.

Aber der Anfang muss am Samstagabend gegen Dortmund gemacht werden. Voraussetzungen für beide Teams sind nahezu identisch. Sowohl die Fohlen, als auch die Dortmunder haben in der Woche frei und können sich auf das Wochenende vorbereiten.

Die Bilanz gegen Borussia Dortmund wurde in den letzten vier Spielzeiten gründlich versaut. Seit zehn Spielen (inkl. dem Pokalspiel) hat man gegen Dortmund 0 Punkte geholt und eine Tordifferenz von 7:28 erhalten. Bis zur Saison 2015/2016 sah das noch recht ausgeglichen aus. Aber seitdem haben wir nichts mehr gegen die gerissen. Und wer war meistens Schuld daran?

MARCO!
Nein nicht der Rose, sondern Reus. In fast jedem Spiel, wo er dabei war, hat er uns auch einen eingeschenkt. Und noch einer im aktuellen Kader trifft gerne gegen uns. Jadon Sancho. Spricht irgendetwas für uns? Die letzten beiden Auftritte gegen Augsburg und Hoffenheim waren so lala. Viele Borussenfans sind der Meinung, gegen Dortmund und den Bayern gibt es mit dieser Leistung Haue. Dann noch die Nachricht von Thurams Verletzung. Und Reus soll doch tatsächlich wieder am 4.3. einsatzbereit sein. Zuzüglich des Überfliegers Haaland.
Also nimmt man alles zusammen, so darf man diesmal zu Recht sagen, dass wir der krasse Außenseiter sind. Aber liegt nicht darin die Chance? Schaut man sich die Fakten an, so hat man eigentlich nichts zu verlieren. Bin ja selbst erschrocken, dass wir solange nix mehr gegen Dortmund geholt haben. Aber haben wir diese Saison nicht schon einige Serien beendet? Warum nicht also auch diese im B-Win Topspiel am Samstagabend?

Auf ein schönes Spiel.
Zitieren
#2

Ich kann mich nicht so wirklich entscheiden. Beide haben nicht so gut agiert, aber dennoch knapp gewonnen.
Natürlich ist Reus wieder mit von der Partie, möchte wetten. Ist aber egal ob mit oder ohne ihn, da kommt uns eine geballte Ladung Spielvermögen entgegen. Das heißt, sie erst garnicht nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das wird schon mal schwer genug. Dann noch die entscheidenden Nadelstiche setzen.
Gegen Hoffenheim war das 1:0 eher kontraproduktiv für uns. Wir haben nicht mehr genug getan um nachzulegen.
Sollten wir gegen die Gelben in Rückstand geraten sind wir gezwungen offensiver aufzutreten. 
Da man sich bei uns auch nach einer 2 Tore Führung nicht sicher sein darf, das 3 Punkte eingefahren werden, ist es im besten Falle ein zittern bis zum Abfiff.
Zitieren
Danke:
#3

(02.03.2020, 14:12)Uli B. schrieb:  Gegen Hoffenheim war das 1:0 eher kontraproduktiv für uns. Wir haben nicht mehr genug getan um nachzulegen.

Naja. Zwei Großchancen in HZ eins, der Elfmeter, in HZ zwei auch noch zwei Topchancen, das nicht gegebene Tor. Das Tor zu machen ist aktuell unser Problem. Subjektiv sehe ich das folgendermaßen. Waren wir in der Hinrunde noch wahnsinnig effizient, so ist das aktuell nicht mehr so. Wir brauchen mehr Torchancen pro Tor.
Zitieren
Danke:
#4

(03.03.2020, 09:27)Gribsy schrieb:  
(02.03.2020, 14:12)Uli B. schrieb:  Gegen Hoffenheim war das 1:0 eher kontraproduktiv für uns. Wir haben nicht mehr genug getan um nachzulegen.

Naja. Zwei Großchancen in HZ eins, der Elfmeter, in HZ zwei auch noch zwei Topchancen, das nicht gegebene Tor. Das Tor zu machen ist aktuell unser Problem. Subjektiv sehe ich das folgendermaßen. Waren wir in der Hinrunde noch wahnsinnig effizient, so ist das aktuell nicht mehr so. Wir brauchen mehr Torchancen pro Tor.

Teilweise liegt es daran, dass man alles versucht schön zu machen.
Da wird nochmal quer gelegt....

In Schönheit sterben
Zitieren
Danke:
#5

Gegen Doofmund brauchen wir die Leistung der ersten Hälfte gegen die Dosen. Offensiv verteidigen, anlaufen und unter Druck setzen.
Leider ist Thuram verletzt und Plea als auch Stindl haben nicht das Tempo, um gescheit zu kontern. Bensebaini könnte der Pluspunkt werden, sofern er ordentlich verteidigt!
Ich denke wir holen einen Punkt, das wäre ok.
Zitieren
Danke:
#6

(03.03.2020, 10:11)Boekelberg73 schrieb:  
(03.03.2020, 09:27)Gribsy schrieb:  Naja. Zwei Großchancen in HZ eins, der Elfmeter, in HZ zwei auch noch zwei Topchancen, das nicht gegebene Tor. Das Tor zu machen ist aktuell unser Problem. Subjektiv sehe ich das folgendermaßen. Waren wir in der Hinrunde noch wahnsinnig effizient, so ist das aktuell nicht mehr so. Wir brauchen mehr Torchancen pro Tor.

Teilweise liegt es daran, dass man alles versucht schön zu machen.
Da wird nochmal quer gelegt....

In Schönheit sterben

Stimmt haargenau. Auch wenn man zu lange Zeit hat drüber nachzudenken, ist ganz schlecht. Abschließen und rein mit der Kirsche. Gehört natürlich auch eine Portion Glück dazu gerade die Lücke zu treffen.
Dann gibt es natürlich auch noch die Stars, die sich den Torwart ausgucken und verladen, solange Zeit dafür bleibt. So war es oft in den 70ern mit Simonsen, Jensen.
Zitieren
Danke:
#7

Ich würde mein Geld auf den ersten Spielabbruch setzen.
Zitieren
Danke:
#8

Ja, hatte noch kurz überlegt, da noch Karten im Zweitmarkt für Mitglieder sind, kann mir aber am Samstag Abend besseres vorstellen als 3 h auf den Schiri zu warten....
Zitieren
Danke:
#9

Hoffentlich geht die Polizei rein.
Zitieren
Danke:
#10

Ich würde mir wünschen Embolo, Herrmann und Benes in der Startelf zu sehen. Die haben in meinen Augen die notwendige Geschwindigkeit die man für Dortmund braucht.

Sollten die gelben Säcke aber nicht grade schon in Paris sein, dann wird es für uns schwer.
Zitieren
Danke:
#11

Ligainsider sieht uns so aufgestellt:

Sommer
Lainer Ginter Elvedi Bense
Neuhaus  Strobl Zak
Plea Stindl Thuram

Strobl? ich weiß nicht so recht ....

BVB

Bürki
Pisczcek Hummels Zagadou
Hakimi Can Witsel Guerreiro
Brandt Haaland Sancho

Brandt ist dann wohl der Reus Ersatz in Punkto Tore schießen gegen uns Sad
Zitieren
Danke:
#12

Im Zweitmarkt gibt es immer mehr Karten Big Grin
Schon 80 für morgen und bei Borussia auch noch ein paar...
Zitieren
Danke:
#13

Ich hoffe wir bleiben dieses Mal von Plakaten Bannern und provozierenden Gesängen der "Fans" verschont. Habe aber auch die Überschrift gelesen das die Ultras wieder etwas geplant haben.
Das ist aber allgemein gemeint und nicht unbedingt auf das Topspiel bezogen.
Stellt euch vor wir liegen in Führung bis kurz vor Schluß und das Spiel wird abgebrochen. Nicht auszudenken. Soweit darf es erst garnicht kommen das dies ein Mittel wäre, ein Spiel zu manipulieren.
Stand zur Zeit bei der Aufstellung,
Hofmann kommt an Stelle Thurams wohl rein.
Zitieren
Danke:
#14

(06.03.2020, 13:57)Uli B. schrieb:  Ligainsider sieht uns so aufgestellt:

Sommer
Lainer Ginter Elvedi Bense
Neuhaus  Strobl Zak
Plea Stindl Thuram

Strobl? ich weiß nicht so recht ....

BVB

Bürki
Pisczcek Hummels Zagadou
Hakimi Can Witsel Guerreiro
Brandt Haaland Sancho

Brandt ist dann wohl der Reus Ersatz in Punkto Tore schießen gegen uns Sad
Die Aufstellung befürchte ich!
Wenn Dortmund dann nur durchschnittlich spielt haben wir keine Chance
Zitieren
Danke:
#15

(06.03.2020, 13:57)Uli B. schrieb:  Ligainsider sieht uns so aufgestellt:

Sommer
Lainer Ginter Elvedi Bense
Neuhaus  Strobl Zak
Plea Stindl Thuram

Strobl? ich weiß nicht so recht ....

BVB

Bürki
Pisczcek Hummels Zagadou
Hakimi Can Witsel Guerreiro
Brandt Haaland Sancho

Brandt ist dann wohl der Reus Ersatz in Punkto Tore schießen gegen uns Sad

Hofmann statt Thuram und Kramer statt Strobl, im Prinzip OK, leider ist Hofmann vor dem Tor so ungefährlich, aber mal sehen, ansonsten passt das.
Zitieren
Danke:
#16

So ein Rotz
Zitieren
Danke:
#17

würde Embolo für Hofmann bringen. Wir brauchen eine zusätzliche Präsens vorne.
Komisch ist immer, wenn ich einen runter nehmen würde macht derjenige ein Tor.
Zudem glaube ich nicht das direkt gewechselt wird.
Zitieren
Danke:
#18

(07.03.2020, 19:33)Uli B. schrieb:  würde Embolo für Hofmann bringen. Wir brauchen eine zusätzliche Präsens vorne.
Komisch ist immer, wenn ich einen runter nehmen würde macht derjenige ein Tor.
Zudem glaube ich nicht das direkt gewechselt wird.

Herrmann für Hofmann würde ich machen.
Zitieren
Danke:
#19

Sommer bringt mich auf die Palme
Zitieren
Danke:
#20

Ich hatte bzw. habe noch den Eindruck, dass man uns den großen Wurf nicht zutraut und deshalb in den strittigen Szenen heute pro Dortmund gepfiffen hat.
Ich mache da dem Stegemann noch nicht mal nen Vorwurf. Aber dem VAR schon. Wenn die da kein Foul sehen an Hofmann in der ersten Halbzeit, dann weiß ich es nicht. Aber die haben auch die Zeit zu überlegen. Und ich weiß nicht, ob unterbewusst auch Sachen mit reinspielen, dass man Dortmund eher zutraut den Bayern den Titel dieses Jahr streitig zu machen, als uns.
Ist nur so ne wirre Verschwörungssache, die grad in meinem Kopf rumschwirrt.
Heute habe ich Neuhaus auch mal schlecht gersehen. Zu viele unglückliche Entscheidungen in seinem Spiel. Den hätte ich eher rausgenommen, als Kramer. Aber gut. Ist Roses Entscheidung.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste