Corona - Der Thread zur Pandemie
#61

Guten Morgen ihr virengeplagten
Zitieren
Danke:
#62

Morgen Du wilder Löwe Big Grin

So nun ist der erste Verdachtsfall in meiner mittelbaren Umgebung. Kollege war gestern beim Kunden und da haben Sie eine Mitarbeiterin wegen "Verdacht", also noch nicht bestätigt, nach Hause geschickt. Tja der glückliche hat jetzt faktisch zwei Wochen Urlaub und ich schufte weiter.

Ich halte die Maschine am Laufen JUNGS.
Zitieren
Danke:
#63

Auch wenn es mich ja eigentlich nichts angeht, aber ich bin neugierig: als was arbeitet ihr denn alle so?
Lese hier von TÜV Prüfungen, Warencontainern aus China und prognostizierte Warnungen für die Deutsche Wirtschaft...

Also ich bin Volkswirt, arbeite beim größten Musicalanbieter Deutschlands und mache nebenher noch das Marketing für eine befreundete Firma die auf alte Ami Schlitten spezialisiert ist.
Der Betrieb in den Theatern ist zwar momentan eingestellt, somit kann eine geplante Derniere und eine geplante Premiere am Standort Stuttgart schon mal nicht stattfinden. In der Werkstatt merken wir jedoch keine Auswirkungen und arbeiten momentan weiter wie bisher.
Zitieren
Danke:
#64

Ich hab zwei Jobs.

Halbtags in einem Systemhaus. Als Einkäufer, Verkäufer, Techniker, Versandhansel Oberbegriff dafür ist "Die eierlegende Wollmilchsau".

Nebenjob auf 450 zur Zeit auf Eis gelegt, wegen Corona
Transferfahrer für das Mietwagenzentrum am Düsseldorfer Flughafen
Zitieren
Danke:
#65

Stadtverwaltung einer Kleinstadt in Hessen. Wir haben den Publikumsverkehr nur noch mit Termin, (wer braucht jetzt einen Reisepass oder ein Zulassung für ein Auto). Letzte Sitzungen finden heute statt. Alle öffentlichen Einrichtungen wie Bürgerhäuser sind dicht. Schwimmbad, Bücherei, Museen ebenfalls.
Zitieren
Danke:
#66

(17.03.2020, 12:05)Rehvolution schrieb:  Auch wenn es mich ja eigentlich nichts angeht, aber ich bin neugierig: als was arbeitet ihr denn alle so?

Und der wilde Löwe liegt auf der faulen Haut Big Grin
Zitieren
Danke:
#67

Ich frage mich gerade warum es in Deutschland relativ weniger Tote wegen Corona gibt als
in anderen europäischen Ländern?
Ist unser Gesundheitssystem besser als manch andere ?
Wurden bei uns früher Maßnahmen ergriffen und/oder die richtigen?
Oder ist das nur ein Zufall?

https://www.t-online.de/nachrichten/pano...id-19.html

Sollten dieser Bericht richtig sein, dann sollte das allerdings drastische Folgen haben:

https://www.t-online.de/nachrichten/pano...uropa.html


Ansonsten ist Corona sicher eine Erfindung von Frauen:  Wink
1. Es sterben meistens nur Männer
2. Fußball gestrichen!
3. Kneipe verboten!
4.Du musst mit deiner Frau Zuhause bleiben.
Zitieren
Danke: Kcct12
#68

Die Anzahl der Toten ist auch vom Dunkelfeld abhängig. Die Zahl der Infizierten ist deutlich höher...
Und zu Beginn einer Epidemie sind die Zahlen nicht aussagekräftig, weil es vom Zufall abhängt wer sich infiziert. Dh die die Karneval feierten sind eher nicht Risikogruppe...
Das gleicht sich im Laufe der Zeit aus.
Zitieren
Danke:
#69

(17.03.2020, 14:29)Rautenherz schrieb:  Die Anzahl der Toten ist auch vom Dunkelfeld abhängig. Die Zahl der Infizierten ist deutlich höher...
Und zu Beginn einer Epidemie sind die Zahlen nicht aussagekräftig, weil es vom Zufall abhängt wer sich infiziert. Dh die die Karneval feierten sind eher nicht Risikogruppe...
Das gleicht sich im Laufe der Zeit aus.

Wir haben es zur gleichen Zeit, wenn man die Firma in Bayern nimmt, schon früher gehabt als die Italiener und Amerikaner. Ich denke schon, dass unser Gesundheitssystem gut ist. Besser als usa und Italien alle mal.
Zitieren
Danke:
#70

Gribsy dateline='']
Rehvolution dateline='']Auch wenn es mich ja eigentlich nichts angeht, aber ich bin neugierig: als was arbeitet ihr denn alle so?

Und der wilde Löwe liegt auf der faulen Haut Big Grin

Der wilde Löwe ist Vertriebsleiter Norddeutschland / Nordeuropa eines Fahrzeugbauers . 


wir haben übrigens eben in einer Videokonferenz erfahren müssen, das wir ab Montag die Produktion auf null fahren. Der Auftragseingang ist komplett zusammengebrochen und selbst wenn wir Aufträge hätten, uns fehlen die Teile , vor allem Aluminium . 
der Außendienst Im Bereich PKW wird ebenfalls Kurzarbeit null haben, im LKW Bereich haben wir noch nicht entschieden .
Zitieren
Danke:
#71

Kcct12 dateline='']
Rautenherz dateline='']
Die Anzahl der Toten ist auch vom Dunkelfeld abhängig. Die Zahl der Infizierten ist deutlich höher...
Und zu Beginn einer Epidemie sind die Zahlen nicht aussagekräftig, weil es vom Zufall abhängt wer sich infiziert. Dh die die Karneval feierten sind eher nicht Risikogruppe...
Das gleicht sich im Laufe der Zeit aus.

Wir haben es zur gleichen Zeit, wenn man die Firma in Bayern nimmt, schon früher gehabt als die Italiener und Amerikaner. Ich denke schon, dass unser Gesundheitssystem gut ist. Besser als usa und Italien alle mal.

unser Gesundheitssystem ist um Längen besser als in den USA und von Italien, da lag meine Tochter mal im Krankenhaus, ganz zu schweigen. 

In Baden Württemberg mit 11 mio Einwohner gibt es mehr Krankenhausbetten als im Großraum Nrw York mit 22 mio Einwohner . Und alles zwischen ost und Westküste ist eh Nirvana
Zitieren
Danke:
#72

Das hat jedoch bis jetzt nichts mit der Sterblichkeit zu tun...
Das bessere System hilft wenn die medizinische Versorgung ausschlaggebend ist. Da sind wir noch nicht!
Zitieren
Danke:
#73

Oben hatte ich einen Link eingefügt, wegen der "Drehscheibe Ischgl" in Tirol, hier
nun ein Interview mit dem Gesundheitsminister von Tirol:

https://www.t-online.de/nachrichten/pano...ueck-.html

Ich glaube er wird spätestens nach der Krise nicht mehr im Amt sein. "Alles richtig gemacht" scheint mir
keine logische Aussage zu sein und dabei die Hände auszubreiten.
Zitieren
Danke:
#74

(17.03.2020, 16:27)Rautenherz schrieb:  Das hat jedoch bis jetzt nichts mit der Sterblichkeit zu tun...
Das bessere System hilft wenn die medizinische Versorgung ausschlaggebend ist. Da sind wir noch nicht!

Aber wir arbeiten mit Hochdruck daran . Bei meiner Frau in der Klinik ist alles dem einen Thema untergeordnet .
Es werden Abteilungen verlegt um eine Isolierung zu gewährleisten . Es werden Teams gebildet um schneller reagieren zu können und es werden zum Beispiel auch Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen , damit Ärzte und Schwestern nicht ausfallen .

Und es gibt einen ganz klaren Unterschied zu den USA . Krankenversicherung !
Ein System wo sich Infizierte nicht testen lassen , weil sie unter Umständen die Behandlung nicht bezahlen können , kann einfach kein gutes System sein.
Zitieren
Danke: Kcct12
#75

(17.03.2020, 18:03)Ingo20001 schrieb:  
(17.03.2020, 16:27)Rautenherz schrieb:  Das hat jedoch bis jetzt nichts mit der Sterblichkeit zu tun...
Das bessere System hilft wenn die medizinische Versorgung ausschlaggebend ist. Da sind wir noch nicht!

Aber wir arbeiten mit Hochdruck daran . Bei meiner Frau in der Klinik ist alles dem einen Thema untergeordnet .
Es werden Abteilungen verlegt um eine Isolierung zu gewährleisten . Es werden Teams gebildet um schneller reagieren zu können und es werden zum Beispiel auch Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen , damit Ärzte und Schwestern nicht ausfallen .

Und es gibt einen ganz klaren Unterschied zu den USA . Krankenversicherung !
Ein System wo sich Infizierte nicht testen lassen , weil sie unter Umständen die Behandlung nicht bezahlen können , kann einfach kein gutes System sein.

Oder entlassen werden wenn sie sich krankmelden.
Zitieren
Danke: Kcct12
#76

(17.03.2020, 14:19)Didada schrieb:  Ansonsten ist Corona sicher eine Erfindung von Frauen:  Wink
1. Es sterben meistens nur Männer
2. Fußball gestrichen!
3. Kneipe verboten!
4.Du musst mit deiner Frau Zuhause bleiben.

Du bist mir aber ein Verschwörungstheoretiker Wink
Zitieren
Danke:
#77

Wer sich detailliert informieren will über Infektionen / Todesfälle. Die Karte ist sehr genau.

https://www.esri.de/de-de/landingpages/c...uebersicht
Zitieren
Danke:
#78

Puuuhhh Kumpel von mir ist Yoga Lehrer. Der ist grade mal richtig am rudern.

Kumpel aus Malaga sagt, dass die Spanier wohl von fünf Monaten in diesem Zustand ausgehen. Scheiße, habe eben mit dem Video Chat gemacht. Horror, wie leer das da war. Da wo das Leben normalerweise tobt, kein Mensch auf der Straße.
Zitieren
Danke:
#79

(17.03.2020, 16:27)Rautenherz schrieb:  Das hat jedoch bis jetzt nichts mit der Sterblichkeit zu tun...
Das bessere System hilft wenn die medizinische Versorgung ausschlaggebend ist. Da sind wir noch nicht!

Bei den USA ist die Sterblichkeit höher und in Italien auch. Da ist die Versorgung auf jedenfall ausschlaggebend. Bei der Dummheit und Egozentrik stehen Deutsche anderen Nationalitäten in nichts nach.
Wir haben heute auch keine Termine mehr in der Zulassungsstelle vergeben. Die Leute, vor allem Motorradfahrer haben gelogen um Termine für die Saisonkennzeichen zu bekommen. Wir haben daher den Betrieb eingestellt. Diese Kennzeichen werden normalerweise von April bis Oktober vergeben. Heute haben mich 4 Motorradfahrer in 7 km kurvenreicher unübersichtlicher Strecke mit Saisonkennzeichen überholt. Diese waren bestimmt aus dem vorherigen Jahr und es ist nach meinem Kalender noch nicht April. Ich bin Feuerwehrmann und Ersthelfer. Ich bin ehrlich, bei solchen Unfällen würde ich nicht helfen!
Zitieren
Danke:
#80

(17.03.2020, 18:33)Didada schrieb:  
(17.03.2020, 18:03)Ingo20001 schrieb:  Aber wir arbeiten mit Hochdruck daran . Bei meiner Frau in der Klinik ist alles dem einen Thema untergeordnet .
Es werden Abteilungen verlegt um eine Isolierung zu gewährleisten . Es werden Teams gebildet um schneller reagieren zu können und es werden zum Beispiel auch Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen , damit Ärzte und Schwestern nicht ausfallen .

Und es gibt einen ganz klaren Unterschied zu den USA . Krankenversicherung !
Ein System wo sich Infizierte nicht testen lassen , weil sie unter Umständen die Behandlung nicht bezahlen können , kann einfach kein gutes System sein.

Oder entlassen werden wenn sie sich krankmelden.

Das schlimme daran ist, dass selbst die Leute, denen es helfen würde, gegen diese Art "von Kommunismus" sind. Ich weiß das das viele dort denken, und ich habe kein Mitleid.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste