Tagesgeschäft Bundesliga - Der Thread zu unseren Spielen der Saison 20/21
#61

(27.09.2020, 11:07)Ingo20001 schrieb:  Ich habe das Spiel nicht gesehen . Aber wenn ich so den e8 ein oder anderen Kommentar hier lese sollten wir froh sein das wir nicht zweistellig verloren haben  Wink

Ein wenig übertrieben aber ja, es hätte schlimmer kommen können Ingo ....
Zitieren
Danke:
#62

Mag sein Uli, aber was Bensebaini und Neuhaus gestern abgeliefert haben, war schlecht.
Und in der PK sagte Fischer vollkommen richtig, wenn Union den einen oder anderen Konter besser ausspielt, hätten wir uns auch nicht beschweren dürfen, wenn die 3 Punkte mitnehmen.
Gegen Kön muss jetzt was geholt werden, sonst ist das mal ein sauber verpatzter Start.

Mir ging das Gerede gegen Dortmund auf die Nüsse, dass es nicht viel war, dass Dortmund halt in den drei Situationen effektiver war. Da sind mir zu viele individuelle Fehler bei den Spielern. Besonders Flo hat da gestern mit geglänzt.
Zitieren
Danke: Didada
#63

Das hätte unser Spieltag sein können Sad
Bayern verliert
Dortmund verliert
Leverkusen und Leipzig spielen unentschieden.....da hätten uns 3 Punkte auf die Saison gerechnet richtig gut getan.....

(wobei ich eigentlich nicht auf Bayern gucke.....die werden gefühlt in 30 der 32 Spiele gewinnen....nur gegen uns vielleicht mal 2 Punkte oder so liegen lassen)
Zitieren
Danke:
#64

(27.09.2020, 10:48)Boekelberg73 schrieb:  Sommer beim Tor rausnehmen kann man mM nach nicht machen.
Er macht es so wie immer....
Gucken, Kackstuhlstellung und blöd hinterherschauen!
Gegen Dortmund zweimal genau dasselbe!

Der gilt mit als bester Torwart der Liga und kassiert immer solche Eier!

Wobei natürlich der Hauptfehler war, dass einer nicht bei seinem Mann war.

...........

Einen Kopfball in den Winkel und mehr oder weniger gegen die Laufrichtung, was soll da ein
Torhüter machen?  Alibi-Fliegen ?

Bensebaini hat seinen Gegenspieler klar und deutlich aus den Augen verloren.
Ginter sieht es, will noch eingreift, aber da ist es natürlich schon zu spät.

Das Gegentor geht somit fast ausschließlich auf Bensebaini.
Das Unentschieden selbst hat einige Väter , was du richtig anmerkst.
Zitieren
Danke:
#65

(27.09.2020, 12:32)Uli B. schrieb:  
(27.09.2020, 06:54)Gribsy schrieb:  Thuram braucht noch ein paar Wochen, dann lässt er auch einen Lenz stehen.

Neuhaus absolute grotte. Da passte ja kaum was zusammen. Kramer für mich besser.

Und das 3-5-2 / 3-4-3 kann Rose sich echt sparen. Und am Pressing vorne müssen wir auch wieder arbeiten. Das strukturierte Anlaufen findet noch nicht statt.

Das Pressing wie gegen den BVB kannst du mit Thuram und Plea momentan auch noch nicht machen. Da fehlt einfach die Luft.
Hätte auch wie in Dortmund begonnen und später dann die Beiden eingewechselt.
Gestern passte für mich so einiges nicht und ich habe mich zwischendurch mächtig geärgert. Fehlpässe, Ball verloren weil man ihn nicht richtig
kontrollieren konnte. Teilweise sahen unsere Aktionen auch sehr kraftlos aus. Die Pässe müssen schärfer kommen, nicht das man wenn man den Ball erhält, schon fast wieder zugestellt ist. Zugegeben hat es Union auch sehr gut gemacht. Wie sie sich in engen Situationen spielerisch befreit haben,
das ist heutzutage Pflicht, willst du Oben und international mitspielen.
Da ist noch eine Menge Luft nach Oben, sowohl bei den Spielern, als auch beim Auftritt als Mannschaft.
Der Trainer muss manchmal Dinge probieren, und die können dann auch mal nicht so funktionieren oder daneben gehen.
Wenn etwas nicht möglich ist, was dich idR auszeichnen sollte, weil Spieler noch nicht weit genug sind, dann frag ich mich was die auf dem Pkatz verloren haben
Zitieren
Danke:
#66

(27.09.2020, 19:46)Didada schrieb:  
(27.09.2020, 10:48)Boekelberg73 schrieb:  Sommer beim Tor rausnehmen kann man mM nach nicht machen.
Er macht es so wie immer....
Gucken, Kackstuhlstellung und blöd hinterherschauen!
Gegen Dortmund zweimal genau dasselbe!

Der gilt mit als bester Torwart der Liga und kassiert immer solche Eier!

Wobei natürlich der Hauptfehler war, dass einer nicht bei seinem Mann war.

...........

Einen Kopfball in den Winkel und mehr oder weniger gegen die Laufrichtung, was soll da ein
Torhüter machen?  Alibi-Fliegen ?

Bensebaini hat seinen Gegenspieler klar und deutlich aus den Augen verloren.
Ginter sieht es, will noch eingreift, aber da ist es natürlich schon zu spät.

Das Gegentor geht somit fast ausschließlich auf Bensebaini.
Das Unentschieden selbst hat einige Väter , was du richtig anmerkst.

Gegen die Laufrichtung ist gutBig Grin

Sommer bewegt sich nicht.
Er ist flott auf den Beinen und nach alter Bundeswehrmanier hilft „kurze schnelle Schritte“ und „wo kein Schnee liegt darf gelaufen werden“

Versuchen und nicht drankommen...
Ok!
In die Hocke gehen und hinterhergucken...

Torwartfehler!

Der Ball war so langsam unterwegs, den konntest du im Flug einfetten
Zitieren
Danke:
#67

Ich würde Sommer auch nicht ganz rausnehmen aus der Nummer. Muss ich mir noch Mal in der Zusammenfassung anschauen, wie lange der Ball unterwegs war. Aber Stindl ist noch drei Schritte zurückgegangen und hochgesprungen und mit dem Kopf dran gekommen.

Vielleicht gegen die Laufrichtung, aber dann hat Sommer sich sehr früh für die andere Richtung entschieden. Aber Bense hat da sicherlich den Löwenanteil an dem Tor.
Zitieren
Danke:
#68

Wenn ich Wiederholungen oder Zeitlupen benötige, um zu entscheiden ob der Ball haltbar ist oder nicht, bin ich raus. Was stellt sich auch ein vergleichbar kleiner Stindl auf die Linie, ein Ginter oder Elvedi hätte den Ball locker rausgeköpft. Eine genauso krude Analyse.
Zitieren
Danke: Ingo20001 , Holger
#69

Zakaria ist jetzt aber auch nicht die ordnende Hand. Wir haben Masse und Geschwindigkeit. Aber ohne Ordner im Mittelfeld ist es scheiße.
Zitieren
Danke:
#70

(Gestern, 07:29)Hohenstein schrieb:  Wenn ich Wiederholungen oder Zeitlupen benötige, um zu entscheiden ob der Ball haltbar ist oder nicht, bin ich raus. Was stellt sich auch ein vergleichbar kleiner Stindl auf die Linie, ein Ginter oder Elvedi hätte den Ball locker rausgeköpft. Eine genauso krude Analyse.

Ja, den Torwart kann man rausnehmen aus der Diskussion , viel erschreckender war die Raumaufteilung, das wird hoffentlich bald behoben....
Taktisch hat mich das ganze Spiel nicht überzeugt , ich fand unsere Angriffe ziemlich eintönig , Samstag wird das hoffentlich reichen..... Wink
Zitieren
Danke:
#71

(27.09.2020, 20:40)Boekelberg73 schrieb:  
(27.09.2020, 12:32)Uli B. schrieb:  Das Pressing wie gegen den BVB kannst du mit Thuram und Plea momentan auch noch nicht machen. Da fehlt einfach die Luft.
Hätte auch wie in Dortmund begonnen und später dann die Beiden eingewechselt.
Gestern passte für mich so einiges nicht und ich habe mich zwischendurch mächtig geärgert. Fehlpässe, Ball verloren weil man ihn nicht richtig
kontrollieren konnte. Teilweise sahen unsere Aktionen auch sehr kraftlos aus. Die Pässe müssen schärfer kommen, nicht das man wenn man den Ball erhält, schon fast wieder zugestellt ist. Zugegeben hat es Union auch sehr gut gemacht. Wie sie sich in engen Situationen spielerisch befreit haben,
das ist heutzutage Pflicht, willst du Oben und international mitspielen.
Da ist noch eine Menge Luft nach Oben, sowohl bei den Spielern, als auch beim Auftritt als Mannschaft.
Der Trainer muss manchmal Dinge probieren, und die können dann auch mal nicht so funktionieren oder daneben gehen.
Wenn etwas nicht möglich ist, was dich idR auszeichnen sollte, weil Spieler noch nicht weit genug sind, dann frag ich mich was die auf dem Pkatz verloren haben

Da ist etwas dran. Doch sie brauchen auch Spielpraxis. Es wird hoffentlich Woche für Woche besser werden.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste