[40] Andreas Poulsen (ausgeliehen zu Austria Wien)
#1

[Bild: forum?controller=attachment&task=downloa...nent&id=33]


Position: Linker Verteidiger
Geburtstag: 13.10.1999
Geburtsort: Ikast (Dänemark)
Borusse seit: 07.2018
Frühere Vereine: Ikast KFUM, FC Midtjylland
Vertrag bis: 2023
Zitieren
Danke:
#2

Poulsen ist von dem, was man liest, noch nicht so weit. Der Junge braucht Spielpraxis -> Im Idealfall an einen Zweitligisten (oder von mir auch auch einen ambitionierten Drittligisten) ausleihen, wo die Wahrscheinlichkeit auf Spielpraxis groß ist.
Zitieren
Danke:
#3

Da er mit 17 bereits (relativ erfolgreich) in der ersten dänischen Liga gespielt hat, wäre ich auf jeden Fall für eine Leihe an einen Zweitligisten.

Ich denke aber es wird auf jeden Fall am Sarr-Transfer hängen ob er verliehen werden kann. Ist halt die Frage ob das nicht zu knapp werden könnte, denn die Vorbereitung ist kommende Woche vorbei.
Zitieren
Danke:
#4

Ist die Frage, wie weit Poulsen wirklich ist. Habe ihn nicht oft genug gesehen, um das wirklich einzuschätzen. Denke aber, dass er auch dann nicht spielen würde, wenn Wendt sich verletzten würde. Dann eher die besagten Jantschke oder Johnson - und der Kader gibt noch weitere Möglichkeiten her.
Zitieren
Danke:
#5

Stand jetzt sicherlich nicht, aber wenn Wendt sich im November oder Januar verletzt könnten schon ein paar Einsätze drin sein für ihn.

Denn weiterentwicklen wird er sich sicherlich auch ohne Leihe - nur nicht so schnell.
Zitieren
Danke:
#6

Denke, dass über kurz oder lang ein Spieler der Qualität Sarr bei uns da sein wird. So lange Poulsen keine Spielpraxis auf höherem Level als Regionalliga bekommt (und sich dort auch durchsetzt), wird er bei uns keine ernsthafte Alternative sein.
Zitieren
Danke:
#7

Sehe ich leicht anders, denn Poulsen ist 19 und spielt aktuell in der jeweiligen Nationalmannschaft von Dänemark mindestens einen Jahrgang über seinem Alter (hätte letztes Jahr U19 spielen können, hat aber U21 gespielt), was zumindest schonmal sein Potenzial andeutet. Und wie gesagt ist er ERST 19.

Dazu kommen mMn noch zwei wichtige Punkte:
a.) Kommt über Kurz oder Lang die 3erkette im Weltfussball? Wenn ja, könnte das von Vorteil für ihn sein, denn seine Stärken liegen (Stand jetzt) definitiv in der Offensive. Spielt man also mit LOV, dann ist das etwas besser für ihn, denn er muss hinten "nur" aushelfen.
b.) Wie geht es mit der Stamm-IV weiter. Bleiben Ginter und vor allem Elvedi über 2020 hinaus? Falls nicht, wird sicherlich Sarr die erste Option sein. Für diesen Fall hat man sich mMn genau nach so einem Spieler umgeschaut. Der heute hauptsächlich als LV geplant ist und dann später in die Mitte rücken kann - vgl. Elvedi.
Zitieren
Danke:
#8

Meine nicht, dass Poulsen keine Zukunft bei unserer Borussia hat. Sonst würde ich nicht für eine Leihe, sondern einen Verkauf votieren. Bevor er uns helfen kann, benötigt er jedoch Spielpraxis. Wie beispielsweise Neuhaus (mit großem Erfolg) und Benes (inwieweit er uns helfen kann wird sich erst noch zeigen, aber die Spiwlpraxis in Kiel hat ihm definitiv gut getan).
Zitieren
Danke:
#9

Tor für Dänemarks U21
Wird Poulsen auch noch bei Borussia glänzen?

https://rp-online.de/sport/fussball/boru...d-46431581
Zitieren
Danke:
#10

https://fohlen-hautnah.de/themen/kurz-un...d-kaempfen

Thema Leihe von Poulsen.

Zitat:»Wir haben schon darüber gesprochen, dass es für mich eine Option sein könnte«

Ich bin ja nicht der große Fan von Leihen, in diesem Fall aber sehe ich es als einzige Vernünftige
Option an.  Bensebaini und auch Wendt haben in dieser Saison recht gute bis ordentliche Spiele
abgeliefert. Poulsen dürfte da eher weniger Spielzeit bekommen.
Und selbst wenn er mal im Kader sein sollte, dann eher nicht auf dem Platz und somit steht er
dann auch nicht der U23 zur Verfügung.
Zitieren
Danke:
#11

Ist hier für mich auch alternativlos.
Zitieren
Danke:
#12

(15.10.2019, 18:43)Guido schrieb:  Ist hier für mich auch alternativlos.

Die Frage dürfte da eher sein, welche Voraussetzungen eine Leihe mitbringen sollte?
Lieber einen Verein wo er viel Spielpraxis bekommen könnte (somit also auch 2. + 3. Liga) ?
Oder einen Verein der eine gewisse Stärke mitbringt, aber Chancen vorhanden sind zu spielen?
Oder ein Verein auf möglichst hohen Niveau wo er sich auch strecken muss um zu spielen?

Alle Szenarien haben ihre Vor- und Nachteile.
Dazu müsste man aber auch wissen woran es bei ihm hapert ?
Ist es beispielsweise Robustheit, dann sollte er möglichst viel spielen und dies in der 2. oder sogar 3. Liga.
Fehlt es am spielerischen Verständnis, dann kommt ein Verein in Betracht der eine ordentlichen spielerische 
Komponente mitbringt und dies auch im Training mitbringt.
Zitieren
Danke:
#13

Ja klar soll er nicht irgendwohin verliehen werden. Kiel war beispielsweise für Benes eingetütetes Wahl. Natürlich soll er auch eine gute Chance auf Spielpraxis haben. Aber ich könnte mich jetzt nur wiederholen: Du hast die möglichen Kriterien ja sehr gut zusammengestellt.
Zitieren
Danke:
#14

Däne steht weiter hinten an – Ausleihe im Winter steht im RaumANDREAS POULSEN WILL WEITER DRANBLEIBEN UND KÄMPFEN

https://www.fohlen-hautnah.de/themen/kur...d-kaempfen
Zitieren
Danke:
#15

Für mich wären Clubs wie Kiel, St.Pauli oder Bochum eine gute Option. Guter Mix aus realistischem Stammplatz und ambitioniertem Verein.
Zitieren
Danke:
#16

Mit Borussias Linksverteidiger Andreas Poulsen in der Startelf hat die dänische U21-Nationalmannschaft ihr EM-Qualifikationsspiel in der Ukraine mit 3:2 (2:0) gewonnen. Glückwunsch, Andreas und Co.! #UKRDEN
Zitieren
Danke:
#17

Kam wohl mit Bänderriss vom Länderspiel zurück (gerade auf der PK live verkündet)
Zitieren
Danke:
#18

My
Zitieren
Danke:
#19

Er wurde nach Wien verliehen. Viel Glück und komme gestärkt zurück...
Zitieren
Danke: Kcct12
#20

Genau. Zeig was du kannst.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste