Umfrage: Wo landet die Borussia 2023 in der Tabelle - Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Erstes Drittel 1-6 (Borussia Internationale)
33.33%
2
33.33%
Mittelfeld 7-12 (war knapp aber wenigstens nicht schlecht)
50.00%
3
50.00%
Unteres Drittel 13-18 (wie konnte das passieren)
16.67%
1
16.67%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse


Saison 2022/2023 60. Jahre Bundesliga

(18.09.2022, 18:29)Kcct12 schrieb:  
(18.09.2022, 18:11)Boekelberg73 schrieb:  Sehe ich überwiegend auch so, nur das ich denke das Elvedi der Fixpunkt ist, weil er die Konterabsicherung ist.
Friedrich hat mir auch gut gefallen und ich habe nie gesagt, dass er das nicht spielen kann!
Es ist aber etwas ganz anderes, wenn du Werner auf 16-20 Meter verteidigen musst oder auf 50-60 Meter.
Aber nun gut….
Stindl…..
Er war für mich der schlechteste auf dem Platz (wobei das natürlich relativ ist)
Ich fände ein Gegenstück zu Hofmann super!
Einer der auch etwas Tempo und ein Auge hat.
Wenn wir nicht ganz so tief verteidigen ist Plea gut…

Gegen anders geartete Gegner kann es spielstatisch schnell auch anders aussehen.

Aber es war schön zu sehen, was möglich ist

Zitat von dir war Statisch und Hüftsteif. Nun das ist er nicht, aber einen längeren Sprint gegen Werner wird er nicht gewinnen, dass ist richtig.

Stindl hat gestern Räume frei und den Ball schnell gemacht im Mittelfeld. Linke Seite ist aber genauso wenig die Position von Stindl, als Stürmer für Kramer.

Gestern war es gut, ®€$ Bull war aber auch schlecht.

Was mir gestern gut gefallen hat, war das Freilaufen und Anbieten.
Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, warum man trotz 1 Stürmer mit 2 IV spielt?
Ja, Friedrich ist immer noch relativ langsam und eher hüftsteif!
In der Konstellation von gestern war es trotzdem ok!
Schau dir das Spiel nochmal an und du wirst bei Friedrich und Weigl sehen, dass sie ihre Zweikämpfe idR auf engem Raum gewinnen.
Das ist nichts schlimmes und kein Manko und gestern hat es zu 3 Punkten geführt.
Gegen Werder oder Köln kann es total anders sein ( muss es aber nicht)

Die Mischung macht es!
….und Tempo ist nie verkehrt!
Es ist kein Allgeilmittel, aber beim Fußball wirst du idR keine Kritik hören, dass jemand zu schnell ist.

Ja, Stindl ist kein LM!
Na dann soll Farke ihn da nicht spielen lassen.
Kramer war Bombe, weil er frei ohne Druck Räume schließen zu müssen anlaufen konnte.

Die Formation war nicht in Worte zu fassen, weil es zwischen 4-2-3-1, 4-6-0 und 4-5-1 oder 4-4-2 pendelte.

Der objektiv beste Mann (wenn man Statistiken mit einbezieht) war mit Sicherheit Kone!
Er und Thuram haben 30 Zweikämpfe geführt, was mit Abstand die Meisten waren…
Zitieren
Danke:

Für mich gehen Hofmann und vor allem Kramer vor. Kramer war eine 1 mit Ausrufezeichen und Hofmann hatte noch 2 Chancen für weitere Tore - der ist wieder on Fire.

Danach kommt eine breite Masse von Personen, zu denen die von dir genannten gehören, aber auch Weigl, der genau das gezeigt hat, weswegen er geholt wurde. Kone hat in der Position noch nicht wieder das Niveau von letztem Jahr wird aber gerade wieder besser und Thuram war gut, aber da fehlt auch langsam mal wieder ein Tor.

Das System war im Übrigen für mich ein 4222 mit Stindl und Kramer als irgendwie was wie eine Doppel10.
Zitieren
Danke: Didada

Warum einigen wir uns nicht auf ein Polyvalentes System.

Durch die Freiheiten, die insbesondere Kramer hatte, war das Ganze zielführend. Kramer ist neben seiner Laufleistung auch noch technisch versiert. Und das kommt der Mannschaft grade zu Gute.

Der Fußball unter Farke gefällt mir. Ich glaube da schaue ich mir die Spiele wieder gerne an.
Zitieren

Ich fand das Spiel ebenfalls richtig Klasse.
Überbewerten sollten wir es aber besser nicht, beziehungsweise nicht als Maßstab nehmen.
Leipzig ist nicht nur mit lahmen Beinen aufgelaufen, sondern auch im Kopf und gerade da hatten wir
einen Sahnetag und zwar auf allen Positionen.

Die besten auf unserer Seite für mich Hofmann, wegen der beiden Tore und zwei weiteren guten Chancen und natürlich Kramer. Bei ihm weil es einfach eine Überraschung gewesen ist, wie er auf dieser Position auftrumpfen konnte. Solch eine Leistung wird er dort 1,2 oder 3x zeigen können, danach wird dies nicht mehr gelingen.


Was mir am allermeisten gefällt, was unser Trainer macht.
Es entspricht genau meinem Credo:  
Setze die Spieler auf ihren besten Positionen ein und dann sollen sie sich einspielen.
Fällt einer aus, dann würfel nicht alles durcheinander, sondern setze einen anderen auf die entsprechende Position.

Spielen wir so weiter und Itakura kommt zurück, dann wird es nicht Elvedi schwer haben ins Team zurück zu kommen,
sondern Itakura wird es schwer haben. Darüber sollte man sich aber noch keine weiteren Gedanken machen, eventuell wird es wieder irgendwo eine Verletzung geben und das Problem erledigt sich von selbst.
Zitieren
Danke:

Irgendwie kann ich keinen neuen Thread aufmachen.
Es fehlt der Thread zu Borges Sanchez.
Hab Ausschnitte gesehen und war hellauf begeistert!
Der Junge hat was!
….und ich möchte ihn auch auf dem Platz sehen.
Zitieren
Danke:

Wird wohl bei den ganzen Ausfällen wohl demnächst mehr als nur diese zweimal acht Minuten bekommen.
Zitieren
Danke:

(23.09.2022, 14:30)Boekelberg73 schrieb:  Irgendwie kann ich keinen neuen Thread aufmachen.
Es fehlt der Thread zu Borges Sanchez.
Hab Ausschnitte gesehen und war hellauf begeistert!
Der Junge hat was!
….und ich möchte ihn auch auf dem Platz sehen.

Habe mir mal angesehen wo du ein Problem mit der Thread-Eröffnung haben könntest.
An den Berechtigungen liegt es nicht!
Bist du auf "Erste Mannschaft" und dann auf "Thema erstellen" gegangen?
Zitieren
Danke:

Wann war das letzte Mal, dass der FC Bayern nicht mehr aus eigener Kraft deutscher Meister werden konnte?

Also vor heute?
Zitieren
Danke:

Jetzt sieht man, was Leipzig wert war!
Nichts!
Zitieren
Danke:

So wie letzte Saison gegen Freiburg
Zitieren
Danke:

Ich frag mich echt worauf Farke die vorbereitet hat.
Das Werder mit 2 MS spielt war klar, das wir dann keinen freien Mann haben und die AV trotzdem mit vorrücken ist Harakiri.
Riesen Lücken auf Außen keine Nähe zum Gegenspieler……

Da fragt man sich was die gedacht haben
Zitieren
Danke:

(01.10.2022, 18:21)Boekelberg73 schrieb:  Ich frag mich echt worauf Farke die vorbereitet hat.
Das Werder mit 2 MS spielt war klar, das wir dann keinen freien Mann haben und die AV trotzdem mit vorrücken ist Harakiri.
Riesen Lücken auf Außen keine Nähe zum Gegenspieler……

Da fragt man sich was die gedacht haben

Ich frage mich eher wo Elvedi rumturnt. Bei Tor 2 läuft er nicht mit und bei Tor 3. laufen 2 Mann auf Sommer zu und nur Friedrich ist da. Bensebaini ist ein Totalausfall. Der hätte schon vor dem Tor eine gemusst. Scally ist der einzige Lichtblick
Zitieren
Danke:

Alle Total Ausfaelle. Ich nehme da keinen Raus. Da war von der Ersten Minute null Einstellung von allen.

Bensebaini, Elvedi und auch Scally hinten gar nicht da. Scally wurde nicht nur einmal voll ueberspielt. Aber das liegt an allen. Kramer, dem muss das auch in den Kopf gegangen sein.

Ich dacht die Zeiten sind vorbei, aber das geht evtl. erst los.
Zitieren
Danke:

Wenn das alles stimmt, was Farke nach dem Spiel sagte, wundert mich nix.

Yann hat die ganze Nacht gekotzt, Nico hat ne gebrochene Nase, Bensebaini mit Sprunggelenksproblemen.

Da darf der Trainer aber auch mal über seinen Schatten springen und die Jungs draußen lassen.
Zitieren
Danke:

Wenn das alles stimmt, warum hat er dann nicht Anderen eine Chance gegeben?
Dann traut er den Anderen es nicht zu das sie das Potential für die Startelf haben. Wäre dann mein Fazit.
Zitieren
Danke:

(01.10.2022, 18:24)Kcct12 schrieb:  
(01.10.2022, 18:21)Boekelberg73 schrieb:  Ich frag mich echt worauf Farke die vorbereitet hat.
Das Werder mit 2 MS spielt war klar, das wir dann keinen freien Mann haben und die AV trotzdem mit vorrücken ist Harakiri.
Riesen Lücken auf Außen keine Nähe zum Gegenspieler……

Da fragt man sich was die gedacht haben

Ich frage mich eher wo Elvedi rumturnt. Bei Tor 2 läuft er nicht mit und bei Tor 3. laufen 2 Mann auf Sommer zu und nur Friedrich ist da. Bensebaini ist ein Totalausfall. Der hätte schon vor dem Tor eine gemusst. Scally ist der einzige Lichtblick

Da gab es keinen Lichtblick!
Scally war das 1-0 mit Schuld!
Sommer kannst du da auch noch mit reinnehmen.
Auf der Linie hast du keine Chance und dann musst du da raus.
Für mich war der zentrale Block in Kombi mit den AV das Problem.
2 MS und einer der sich immer fallen lässt.
Das MF übernimmt aber nicht und geht aber auch die Wege in die Tiefe nicht mit.
Das ist Strategie, das die IV mit Nachschüben!
Ist auch bei einem MS kein Problem, da ist ja noch der 2. IV.
Du spielst in letzter Linie Mann gegen Mann, aber Bremen rotiert auf den Positionen.
Ein gewisser Herr Favre hat das auch machen lassen.
Da musst du anders gegen verteidigen!
Da darfst du nicht mit durchrücken sondern musst übergeben!
Haben wir in 90 Minuten nicht gerafft und hätten ja auch gut 8-4 verlieren können.

Wie gesagt, ich frage mich echt, was erwartet wurde.
Es muss etwas komplett anderes gewesen sein
Zitieren
Danke:

Die ersten Minuten gingen auf keine Kuhhaut, das kann mal passieren, aber man fängt sich dabei keine
3 Tore. Bremen ist bekannt dafür das sie gleich mal eine Viertelstunde Druck machen, diese Zeit muss man
überstehen und dann ins Spiel finden um eigene Akzente zu setzen. Diese 1/4-Stunde hat man aber komplett 
verschlafen. Besonders negativ sind mir dabei unsere beiden AV aufgefallen, Bensebaini total neben der Spur und
Scally völlig überfordert.
Was man auch IMMER im Weserstadion beachten sollte, wenn sie mit 1:0 in Führung gehen, dann ist das Stadion da
und man muss sich erstmal hinten absichern um eben nicht das nächste Tor zu kassieren. Dies wurde in keiner
Weise versucht zu verhindern.

Leider ist Farke nun positiv getestet und die Aufarbeitung fällt etwas schwerer, ich hoffe man findet dennoch einen
guten Weg dies zu bewerkstelligen.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste