Ehemalige Borussen und Historie seit 1900

Aber hier wurde der Junge so gehyped. Ist in meinen Augen immer overrated gewesen.
Zitieren
Danke:

Kcct12 dateline='']
Aber hier wurde der Junge so gehyped. Ist in meinen Augen immer overrated gewesen.

overrated würde ich nicht mal sagen. 

er besaß außergewöhnliche Fähigkeiten . Aber Profifußballer zu sein bedeutet eben weit mehr als einen Vertrag zu unterschreiben. 

und alle die, die das nicht verstanden haben sind trotz und an  ihrer außergewöhnlichen Begabung gescheitert . 

ob cuissance dazugehört lässt sich aktuell nicht mal sagen. Noch hat er alle Möglichkeiten der Welt . Aber lange braucht er nicht mehr.
Zitieren
Danke:

(21.11.2019, 21:13)Ingo20001 schrieb:  
Kcct12 dateline='']
Aber hier wurde der Junge so gehyped. Ist in meinen Augen immer overrated gewesen.

overrated würde ich nicht mal sagen. 

er besaß außergewöhnliche Fähigkeiten . Aber Profifußballer zu sein bedeutet eben weit mehr als einen Vertrag zu unterschreiben. 

und alle die, die das nicht verstanden haben sind trotz und an  ihrer außergewöhnlichen Begabung gescheitert . 

ob cuissance dazugehört lässt sich aktuell nicht mal sagen. Noch hat er alle Möglichkeiten der Welt . Aber lange braucht er nicht mehr.

Er hatte mM nach schon außergewöhnliche Anlagen, aber leider in Kombi mit einem Spatzenhirn und Größenwahn!!!!

Wenn du so pengst wie er, dann brauchst du Mitspieler und Trainer die dir vertrauen und dich zum Dreh und Angelpunkt machen!

Die Spiele in der Vorbereitung die er spielte waren genau so!
Die Mitspieler suchten ihn und vertrauten ihm.


...und dann geht er als Nobody zum Fc Bayern.


So blöd muss man sein
Zitieren
Danke:

Dein erster Satz trifft es auf den Punkt , Michael
Zitieren
Danke:

Die aussergewöhnliche Anlage hat er aber leider auch bei uns nicht langfristig zeigen können.

Der Junge hat ja bei uns auch fast 40 Profispiele gemacht - mit immer mehr abnehmender Erfolg.

Ihn jetzt auf die Vorbereitung dieser Saison hin zu beurteilen, halte ich für falsch. Ich denke der Junge wollte einfach den Weg des geringsten Widerstands gehen und hatte die Hoffnung das bei Bayern zeigen zu können.
Zitieren
Danke: Kcct12

Genau Holger.
Zitieren
Danke:

Holger dateline='']
Die aussergewöhnliche Anlage hat er aber leider auch bei uns nicht langfristig zeigen können.

Der Junge hat ja bei uns auch fast 40 Profispiele gemacht - mit immer mehr abnehmender Erfolg.

Ihn jetzt auf die Vorbereitung dieser Saison hin zu beurteilen, halte ich für falsch. Ich denke der Junge wollte einfach den Weg des geringsten Widerstands gehen und hatte die Hoffnung das bei Bayern zeigen zu können.


Ich denke eher, dass er den Weg des maximalen Profits gehen wollte. Wobei ich das bei einem Profi für nichts Verwerfliches halte. Ob das für ein Talent der sinnvolle Weg ist und er gut beraten wurde sei dahingestellt.
Zitieren
Danke:

Hier mal wieder das Thema Xhaka aufmachen und dass der ja so unbezahlbar (monetär) wäre:

Die Gehaltsliste von Arsenal ist aufgetaucht.
Özil verdient zwar unglaubliche 21Mio Euro (!!!), aber Granit eben "nur" 6Mio Euro - genausoviel wie Ersatz- (bzw Teilzeit-)torwart Bernd Leno.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussb....bild.html
Zitieren
Danke:

Er wäre heute 100 geworden

https://www.kicker.de/764174/artikel/hen...rt_trainer

Seine Definition von Abseits ist unvergessen: "Datt ess, wenn dat lange A rschloch widder ze spät avjespillt hät."
Zitieren
Danke:

(04.12.2019, 13:23)Holger schrieb:  Hier mal wieder das Thema Xhaka aufmachen und dass der ja so unbezahlbar (monetär) wäre:

Die Gehaltsliste von Arsenal ist aufgetaucht.
Özil verdient zwar unglaubliche 21Mio Euro (!!!), aber Granit eben "nur" 6Mio Euro - genausoviel wie Ersatz- (bzw Teilzeit-)torwart Bernd Leno.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussb....bild.html

Man vermutet Plea mit knapp 4 Mio€ als Topverdiener.
Für mich sind 6 Mio€ dann das Sprengen des Gehaltrahmens.
Nicht weil es 2 Mio€ sind, sondern weil es insgesamt Begehrlichkeiten weckt und das Niveau insgesamt anhebt

Außerdem passt er mM nach gar nicht mehr so richtig zu uns.
Was uns stark macht ist ein Typ wie Zakaria, der irrsinnig viel von der Abwehr weghält und durch seine Schnelligkeit dafür sorgt, dass wir nicht Konteranfällig sind.

Xhaka war super für Favres Fußball.
Aber schau auf den BVB.
Die haben Probleme den Laden dicht zu bekommen und Witsel ist mM nach ähnlich wie Xhaka in der Anlage.
Ich hätte Angst das uns dasselbe blüht.

Ich sehe allerdings auch, dass diese gestochen scharfen Bälle durch das Mittelfeld uns helfen könnten.
Bei mir siegt allerdings die Angst Wink
Zitieren
Danke:

(05.12.2019, 09:48)Boekelberg73 schrieb:  
(04.12.2019, 13:23)Holger schrieb:  Hier mal wieder das Thema Xhaka aufmachen und dass der ja so unbezahlbar (monetär) wäre:

Die Gehaltsliste von Arsenal ist aufgetaucht.
Özil verdient zwar unglaubliche 21Mio Euro (!!!), aber Granit eben "nur" 6Mio Euro - genausoviel wie Ersatz- (bzw Teilzeit-)torwart Bernd Leno.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussb....bild.html

Man vermutet Plea mit knapp 4 Mio€ als Topverdiener.
Für mich sind 6 Mio€ dann das Sprengen des Gehaltrahmens.
Nicht weil es 2 Mio€ sind, sondern weil es insgesamt Begehrlichkeiten weckt und das Niveau insgesamt anhebt

Die Frage ist ob er es nicht auch für 4,5 machen würde z.b.

Aber das ist erst die zweite Frage. Die erste ist ob er überhaupt System-tauglich ist. So wie wir spielen kann er nicht auf die 6. Folglich bleibt nur die 8. Und sieht ihn jemand wirklich als Dauerläufer und Pressingmaschine da? Ich nicht, so gerne ich ihn spielen sah...
Zitieren
Danke:

(05.12.2019, 09:56)Emma778 schrieb:  
(05.12.2019, 09:48)Boekelberg73 schrieb:  Man vermutet Plea mit knapp 4 Mio€ als Topverdiener.
Für mich sind 6 Mio€ dann das Sprengen des Gehaltrahmens.
Nicht weil es 2 Mio€ sind, sondern weil es insgesamt Begehrlichkeiten weckt und das Niveau insgesamt anhebt

Die Frage ist ob er es nicht auch für 4,5 machen würde z.b.

Aber das ist erst die zweite Frage. Die erste ist ob er überhaupt System-tauglich ist. So wie wir spielen kann er nicht auf die 6. Folglich bleibt nur die 8. Und sieht ihn jemand wirklich als Dauerläufer und Pressingmaschine da? Ich nicht, so gerne ich ihn spielen sah...

...ähnlich denke ich auch
Zitieren
Danke:

Die Frage müssen aber nicht wir uns, sondern Marco Rose sich stellen, so er wirklich auf den Markt kommen würde. Zum einen denke ich, dass ein Granit Xhaka jeder Mannschaft gut tun kann. Alleine durch sein Auftreten und seinen unbändigen Willen.

Das andere: Ja ich denke, dass Xhaka sich auf ein Lohnniveau von Plea einlassen würde, denn er ist einfach mit Borussia verbunden und kann jetzt sehen, dass man hier auch gerade Großes schafft - vielleicht Größeres als man es in London kann (wegen der größeren Konkurrenz). Besonders: Der wird im kommenden Sommer 28 - unterschreibt der für 4 Jahre, dann wäre sein "letzter großer" Vertrag auch nicht so besonders klein. Wink

Dazu kommt/käme natürlich die Signalwirkung. Wenn einer wie Xhaka zu uns kommt, dann könnte sich auch ein Zakaria (der ihn als Leitfigur sieht) fragen ob es nicht besser ist zu bleiben und hier etwas aufzubauen.
Zitieren
Danke:

Ich habe schon dargelegt, warum er für mich passt auch in das System Rose.
Zitieren
Danke:

Kcct12 dateline='']
Ich habe schon dargelegt, warum er für mich passt auch in das System Rose.

ich sehe aktuell und  in der momentanen Situation keinen Platz für ihn. Eberl hat gerade erst mit Kramer verlängert und das sicherlich nicht für kleines Geld . 
holt man Xhaka , dann hat man für maximal 2 Positionen  3 Spieler auf hohem Niveau . Gibt eher keinen Sinn . 

einzig man installiert zakaria dauerhaft als IV . In einer dreierkette mit Elvedi und Ginter oder in einer viererkette mit Ginter in der IV könnte es funktionieren.
Zitieren
Danke:

Naja, 3 Spieler auf hohem Niveau für 2 Positionen finde ich jetzt (losgelöst von Xhaka) nicht so dramatisch, falls wir uns für die CL qualifizieren. Alle 3  sind zudem für Gelbsperren prädestiniert. Dazu die beiden Schweizer aktuelle Nationalspieler. Da kann man durchaus mal ohne Qualitätsverlust die Belastung aktiv steuern. Und verletzten kann sich ja auch mal einer der 3.
Zitieren
Danke:

Ist doch im Endeffekt wie vorne. Thuram, Embolo, Plea und Herrmann vier Topkandidaten für drei Positionen. Dazu noch Raffael und Stindl, die leicht abfallen, wenn man das aktuelle Niveau der anderen betrachtet.

Oder in der IV, wo wir mit Ginter, Elvedi und Jantschke ebenfalls 3 haben obwohl es nur 2 Positionen gibt.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste