Prognosen und Perspektiven im Fußball
#81

(21.03.2022, 10:47)Holger schrieb:  Sah man das?

Oder ist es eher so, dass sich beide anders orientiert haben, weil sie sich nicht wert genug gefühlt haben? Warum spielt denn zB ein Lewandowski oder ein Neuer immer noch in München? Warum ein Schweinsteiger oder Lahm so lange? Hat ein Kimmich oder ein Goretzka keinen Markt, dass die in "München bleiben müssen"?

Ich sehe es so, dass jeder Spieler von jedem Verein bewertet wird. Liegen dann die Kosten über dem mutmasslichen Nutzen, dann lässt man einen Spieler halt gehen. Egal ob dieser Kroos, Alaba oder Messi, Ramos, Varane oder sonst wie heisst.

Ein DiMaria hat Real für ManU verlassen - oder Real hat ihn nicht halten können. Auslegungssache. ManU hat Lukaku nicht halten können - wegen Inter. Die wiederum Hakimi nicht wegen PSG. PSG kann Mbappe nicht halten. Wenn man so argumentiert, dann gibt es kein Ende der Nahrungskette.

Für mich ist ein Verein am Ende angekommen, wenn er keinen Spieler mehr abgeben MUSS. Und es wird in den letzten 10 Jahren sicherlich mehr als nur ein Angebot für Neuer oder Lewandowski gegeben - trotzdem sind diese beiden absoluten Weltstars noch bei Bayern.

Di Maria wurde gegangen weil Ancelotti unbedingt James für 75 Mio haben musste. Das Geld muss ja auch irgendwo herkommen. Ähnliches bei Lukaku. In dem Jahr kamen Bruno für 63, Maguire für 87 und Wan Bissaka für 55 Mio. Da musste man irgendwas verscherbeln um sich das leisten zu können (man ist ja nicht Barca Wink ). Es ist aber etwas anderes ob man verkaufen muss, weil an anderer Club größer ist oder ob man verkauft weil man Kohle will/braucht.

Warum Lahm nicht ins Ausland ging...keine Ahnung. Schweinsteiger ist ein recht geerdeter Typ. Der war ziemlich mit München verbunden. Ähnlich wie Müller. Warum sollte der seine Farm verlassen und zu Barca gehen? Gibt genug Leute die nicht das Bedürfnis haben international rumzutingeln und bleiben dann halt im heimischen. Herrmann wird auch so einer sein, nur eben auf Nationaler Ebene. Was soll der bei Augsburg oder Mainz oder Berlin wenn er hier alles hat? Das sagt aber nichts über die Nöte des Vereins aus.
Zitieren
Danke:
#82

Weder Neuer noch Lewandowski sind Münchener und bei beiden ist klar, das Angebot vorlagen und sicher aktuell wieder vorliegen.

Zu Kroos: Dessen Wechsel wird heute als Fehler in München gesehen. Heisst also, dass es die Option gegeben haben muss ihn zu halten. Rummenigge wollte ihn aber nicht (vgl. DiMaria), sondern eher einen Namen wie Alonso, hat ihm laut Doku sogar gesagt, dass er kein Topspieler ist und niemals sein wird.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste