[8] Denis Zakaria
#41

(20.09.2019, 11:23)Holger schrieb:  Ich finde nach hinten ist er wichtiger - was man auch in der 2.Hz gesehen hat gestern.

Würde dann eher einen Embolo mal auf die 8 ziehen wollen.

Dann sind wir da unterschiedlicher Meinung.
Natürlich hat Zakaria auf der 6 zwei gute Spiele gemacht, aber was sein Spiel ausmacht ist
das er auch mal einen guten Paß in die Schnittstellen spielen kann, mal einen guten Diagonalpaß
und auch das Tempo mitbringt um selbst vor dem Tor aufzutauchen.
Mir ist Zakaria dort zu wertvoll um ihn hinten dann zu binden.  Dann lieber Kramer fest auf der 6.

Und Embolo kann ganz sicher die 10, aber er ist für mich auch ein Stürmer, den muss man schicken
und zwar mit Passenden von Zakaria durch die Schnittstellen.
Zitieren
Danke:
#42

Bin ich bei Dieter: Klar kann Zakaria auf der 6 gut spielen, aber er ist für mich auf der 8 noch wertvoller, zudem wir mit Kramer einen guten und lautstarken 6er haben. Embolo gerne weiter vorne (also nicht auf der 8). Immer vorausgesetzt, dass alle fit sind.
Zitieren
Danke:
#43

Da hat der gute Zak aber heute zu Beginn ein paar Dinger drin gehabt, die so nicht sein sollten.
Insgesamt hat er sich aber während des Spiels gefangen und es gut über die Runden gebracht.

Anmerkung:  Lainer und Zakaria sollten sich zukünftig mal absprechen wer eine Gelbe sehen darf,
ansonsten fehlen uns irgendwann beide Spieler gleichzeitig.   Wink
Zitieren
Danke:
#44

... wobei Zak & Lainer ja nicht auf der gleichen Position spielen ...
Zitieren
Danke:
#45

(28.09.2019, 18:07)Guido schrieb:  ... wobei Zak & Lainer ja nicht auf der gleichen Position spielen ...

Schon klar, ich meinte damit auch eher das dann zwei aggressivere Spieler ausfallen würde.
Dies könnte evtl. auch problematisch sein.  Ob es so kommen wird, werden wir dann sehen.
Zitieren
Danke:
#46

Stimmt, Dieter. Da hast Du natürlich recht. Muss gestehen, dass ich daran gar nicht gedacht habe.
Zitieren
Danke:
#47

https://www.transfermarkt.de/bvb-bayern-...ews/347211

Wie ich Dortmund hasse! Dieser Abschaum... sorry die Wortwahl, aber sich immer darüber beschweren das Bayern die Liga kaputt kauft und selber die Spieler für nen Appel und ein Ei von der Konkurrenz loseisen wollen.

22 Mio. € für Zakaria... Genau. 12 Mio. für Cuisance haben gezeigt das Zakaria definitiv nicht unter 50 Mio. € zu haben sein wird, oder sieht jemand Cuisance schon auf dem halben Weg zu Zakaria? Lächerlich. Im Tausch gegen Jadon Sancho plus 22 Mio. €, dann wird ein Schuh drauß, so geht mir dieser Verein aus Leidenscheid einfach nur auf den Keks.
Zitieren
Danke:
#48

Sollte Gladbach Denis Zakaria wirklich verkaufen?
 https://www.90min.de/posts/6480431-sollt...-verkaufen
Zitieren
Danke:
#49

Wenn er weiter so spielt, könnten wie ihn sicherlich im Sommer für 50+ Mio. verkaufen.
Er hat aber auch noch Vertrag bis 2022 und wir könnten ihn auch 1 Jahr später noch sicher für 30+ Mio verkaufen.

Ist er so wichtig für die Mannschaft und Rose das wir einen relativ großen Verlust an Ablöse hinnehmen würden?
MMn ja. Sollte nicht ein wirklich unmoralisches Angebot kommen im Sommer(60-70 Mio) würde ich ihn noch 1 Jahr behalten.
Zitieren
Danke:
#50

Bin bei Dir, Austin. Er ist so wichtig, dass ich ihn im Sommer nach Möglichkeit noch halten würde.
Zitieren
Danke:
#51

Ich glaube da muss man auch mal die Rückrunde abwarten, wie seine Körpersprache ausschaut. Alle reden nur davon, was er wert ist und was andere Vereine an uns bezahlen sollten um sich Zakarias Dienste zu sichern. Keiner redet davon was Zakaria selbst will. Ich habe den Eindruck, dass der Junge sich hier und unter Rose sauwohl fühlt. Und ich bin der Meinung, dass diese Sache mittlerweile ein wichtiger Faktor in dem Geschäft ist.
Es gibt ohne Ende Spieler, die für größere Aufgaben gehyped wurden und dann.....
Sollte Zakaria meinen, dass er in einem Top Klub, der nahezu immer in der CL spielt bestehen kann, dann sollte man ihm die Möglichkeit geben.
Zitieren
Danke:
#52

Zitat:Er sagt im Gespräch mit GladbachLIVE: „Natürlich nehme ich das wahr, wenn ein großer Trainer wie Petković oder ein Ausnahmespieler wie Granit so positiv über mich sprechen. Für mich ist das ein zusätzlicher Ansporn, weiter hart an mir zu arbeiten. Ich kann noch besser werden – und das ist mein Ziel. Ich will in Gladbach in jedem Training und jedem Spiel zu den Besten gehören.“
 Was das angebliche Interesse anderer Klubs anbelangt, dazu sagt Zakaria: „Ich bin glücklich bei Borussia und will mit Gladbach möglichst eine große Saison spielen. Wichtig ist, dass ich mit beiden Beinen auf dem Boden bleibe und mir über das andere keinen Kopf mache.“


Quelle: Express
Zitieren
Danke:
#53

Dann bitte sofort um weitere 1-2 Jahre verlängern.
Zitieren
Danke:
#54

Ich denke auch, dass er sich regelmässig mit Xhaka austauscht und sicher noch den ein oder anderen Schritt bei uns machen will.

Vielleicht verlängert er doch noch bis 2025...
Zitieren
Danke:
#55

Dann hätten wir sicher noch 2-3 Jahre viel Freude an ihm, bevor er dann uns einen neuen Ablöserekord bescheren würde.
Zitieren
Danke:
#56

Der junge geht nach dieser Saison und er wird keine 50 Mio Euro einbringen sondern 28 Mio Euro.
Zitieren
Danke:
#57

Die Wette halte ich - der hat noch bis 2022 Vertrag und es gibt daher nicht so einen Druck wie bei Hazard.
Zitieren
Danke:
#58

(Vor 8 Stunden)Kcct12 schrieb:  Der junge geht nach dieser Saison und er wird keine 50 Mio Euro einbringen sondern 28 Mio Euro.

Im Leben nicht. Ohne Not verschenken?
Ich denke auch er geht aber zwischen 40 und 50 Millionen. Tendenz England auf keinen Fall Dortmund. So sehe ich das.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste