DFB- und Verbandspokal
#1

Nicht nur Meisterschaftsspiele sind von Interesse, sondern auch der Pokalspiele.
Über die Landesverbände können sich Vereine aus unteren Ligen für den DFB-Pokal
qualifizieren.

Alles über die nationalen Pokalspiele gehört hier her.
Zitieren
Danke:
#2

Am Wochenende steht die erste Runde im DFB-Pokal an, nachdem es bereits letzte Woche teils auf Verbandsebene losging. 

Und erneut macht Kevin Großkreutz von sich reden:

https://www.kicker.de/754983/artikel/gro...rtmund-ran

Kicker schrieb:Der Ex-Dortmunder wird seiner Mannschaft in vier Spielen definitiv fehlen, zwei weitere Partien sind zur Bewährung ausgesetzt. 

Ich werde wohl nie wirklich verstehen warum eine Sperre nur für einen Wettbewerb gilt und beim nächsten mal für beide?
Vier Spiele Sperre heißt für mich vier Pflichtspiele und wird ein Spiel extra verlegt, dann weitet sich die Sperre eben aus.
Zitieren
Danke:
#3

Bin ich komplett bei dir. Zumindest national sollte die Sperre sowohl für Liga- als auch für Pokalspiele zählen...

*** Tippspielsieger 1. Liga 2021 ***
*** Fohlen-League-Sieger 2021 ***
Zitieren
Danke:
#4

(07.08.2019, 16:09)ts12 schrieb:  Bin ich komplett bei dir. Zumindest national sollte die Sperre sowohl für Liga- als auch für Pokalspiele zählen...

Zumindest mal ein klares entweder oder.
Soll heißen entweder Wettbewerbsübergreifend oder nicht. Dann gilt dies aber immer so und nicht dieses hin und her.
Zitieren
Danke:
#5

(07.08.2019, 16:15)Didada schrieb:  
(07.08.2019, 16:09)ts12 schrieb:  Bin ich komplett bei dir. Zumindest national sollte die Sperre sowohl für Liga- als auch für Pokalspiele zählen...

Zumindest mal ein klares entweder oder.
Soll heißen entweder Wettbewerbsübergreifend oder nicht. Dann gilt dies aber immer so und nicht dieses hin und her.

Bei Rot ja - bei Gelb/Rot in der Liga wäre es nicht gut, wenn man dann z.B. im Pokalhalbfinale pausieren müsste...

*** Tippspielsieger 1. Liga 2021 ***
*** Fohlen-League-Sieger 2021 ***
Zitieren
Danke:
#6

(07.08.2019, 16:23)ts12 schrieb:  
(07.08.2019, 16:15)Didada schrieb:  Zumindest mal ein klares entweder oder.
Soll heißen entweder Wettbewerbsübergreifend oder nicht. Dann gilt dies aber immer so und nicht dieses hin und her.

Bei Rot ja - bei Gelb/Rot in der Liga wäre es nicht gut, wenn man dann z.B. im Pokalhalbfinale pausieren müsste...

Bin ich bei dir, da es ja auch keine Rote Karte ist, sondern eine weitere Verwarnung in EINEM Spiel.
Zitieren
Danke:
#7

(07.08.2019, 16:09)ts12 schrieb:  Bin ich komplett bei dir. Zumindest national sollte die Sperre sowohl für Liga- als auch für Pokalspiele zählen...

Sehe ich nicht so. Man sollte für den Wettbewerb gesperrt werden, in dem man den Verweis erhalten hat und zwar immer.

Man stelle sich vor er hätte die Strafe im Pokal gegen Dortmund erhalten und würde in der Liga aussetzen und in der zweiten Runde wieder spielen dürfen.
Zitieren
Danke:
#8

(07.08.2019, 18:36)Holger schrieb:  
(07.08.2019, 16:09)ts12 schrieb:  Bin ich komplett bei dir. Zumindest national sollte die Sperre sowohl für Liga- als auch für Pokalspiele zählen...

Sehe ich nicht so. Man sollte für den Wettbewerb gesperrt werden, in dem man den Verweis erhalten hat und zwar immer.

Man stelle sich vor er hätte die Strafe im Pokal gegen Dortmund erhalten und würde in der Liga aussetzen und in der zweiten Runde wieder spielen dürfen.

Wo wäre das Problem, wenn er dann in der Liga statt im Pokal gesperrt würde? Fliegt sein Team aus dem Pokal, dann muss er seine verdiente Sperre auch nicht erst in der nächsten Saison absitzen, sondern sofort!

*** Tippspielsieger 1. Liga 2021 ***
*** Fohlen-League-Sieger 2021 ***
Zitieren
Danke:
#9

Die Wettbewerber aus der ersten Liga tun sich aber auch schwer .
Zitieren
Danke:
#10

(10.08.2019, 15:58)Ingo20001 schrieb:  Die Wettbewerber aus der ersten Liga tun sich aber auch schwer .

Man merkt es wahrscheinlich schon das die anderen Ligen bereits im Wettbewerb sind und die Bundesliga 
im Pokal aus dem Stand raus gestartet ist.
Zitieren
Danke:
#11

Von daher kann man froh sein, dass wir uns dadurch manövriert haben
Zitieren
Danke:
#12

Frankfurt direkt mal 1:0 zurück Big Grin
Zitieren
Danke:
#13

2:0 Mannheim gg Frankfurt Big Grin
Zitieren
Danke:
#14

(11.08.2019, 13:23)Boekelberg73 schrieb:  Von daher kann man froh sein, dass wir uns dadurch manövriert haben

Also sind wir am besten mit Platz 15 froh weil andere noch schlechter waren....

Oder sind über Platz 17 froh weil andere drekt abgestiegen sind

*** Fohlen-League-Sieger 2022***
Zitieren
Danke:
#15

(11.08.2019, 16:30)The Hoff schrieb:  
(11.08.2019, 13:23)Boekelberg73 schrieb:  Von daher kann man froh sein, dass wir uns dadurch manövriert haben

Also sind wir am besten mit Platz 15 froh weil andere noch schlechter waren....

Oder sind über Platz 17 froh weil andere drekt abgestiegen sind

Im Pokal geht es zunächst darum, das man eine Runde weiterkommt.

Daher sind deine Vergleiche irgendwie nicht anwendbar.
Zitieren
Danke:
#16

(11.08.2019, 16:40)Ingo20001 schrieb:  
(11.08.2019, 16:30)The Hoff schrieb:  Also sind wir am besten mit Platz 15 froh weil andere noch schlechter waren....

Oder sind über Platz 17 froh weil andere drekt abgestiegen sind

Im Pokal geht es zunächst darum, das man eine Runde weiterkommt.

Daher sind deine Vergleiche irgendwie nicht anwendbar.
Um gewisse Dinge richtig einzuordnen sollte man Dinge vergleichen die vergleichbar sind.

Wir sind 2-3 Wochen zurück und das ist ein immenser Wettbewerbvorteil für die unterklassigen Teams.

Mund abputzen und hoffen und glauben das wir schnell in den Flow kommen.
Zitieren
Danke:
#17

Dazu kommt außerdem, das technisch limitierte Mannschaften auf dieser Sumpflandschaft wesentlich besser zurechtkommen.

Von daher bin ich nicht zufrieden mit der Leistung aber glücklich über das erreichen der nächsten Runde .
Zitieren
Danke:
#18

Ich habe zu dem Thema Platz und technische Limitiertheit der 2. Ligamannschaften so meine Probleme. Auch das Sandhausen eine Tretertruppe war sehe ich anders. Wir waren schlecht. 5 Minuten haben gereicht und wir hatten mehr Glück als Verstand. Das war das Spiel. Wenn man zudem noch bedenkt, daß wir im so gespielt haben
RV----IV----IV----LV
----------4xZM--------
------ST---------ST-----

, damit die Flügel frei waren für Sandhausen, und auch Lainer und Wendt einen gebrauchten Tag hatten, dann sollte man demütig dankbar sein. Wenn es so weiter geht, dann gibt es keinen "besseren Fußball"
Zitieren
Danke:
#19

Horn wie wir ihn kennen und lieben: Anschluss für Wiebaden zum 1:2.
Zitieren
Danke:
#20

Ausgleich in Wiesbaden und Chemnitz verwandelt einen Handelfmeter gegen den HSV. Spannende Konferenz.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste