American Sports Thread

Mit den 9ers bin ich auch zum Football gekommen. Muss so Mitte der 90er gewesen sein.

Und wenn die Pats raus sind, wäre ein Finale KC ggn SF schon cool.
Zitieren
Danke:

(14.01.2020, 19:17)Didada schrieb:  
(13.01.2020, 19:32)Morti schrieb:  Die 49ers sind schon ein dickes Brett, was es zu bohren gilt. Wer hätte vor der Saison mit so einer Platzierung gerechnet? Da hätte jeder wohl sofort unterschrieben. ABER : Ich will ich will ich will das die Packers ins Endspiel kommen - diese Saison, nicht nächste.

Habe ja nichts gegen die Packers, aber wenn mein Team mal so gut dasteht, dann sollen sie auch in den Superbowl.  Smile

Tja, genau das gleiche könnte ich auch über die Packers sagen ;-) ARod ist ja der mit Abstand älteste verbliebene QB, wer weiss wieviel Chancen er noch bekommt. Darum: Lass den alten Mann mal ruhig gewinnen....
Zitieren
Danke:

... Äh, nein.
Zitieren
Danke:

(14.01.2020, 23:27)Holger schrieb:  Und wenn die Pats raus sind, wäre ein Finale KC ggn SF schon cool.

Du wurdest erhzört. Wie ist denn die Passverteidigung der 49ers. Man was haben die Titans da alt ausgesehen gestern in HZ 1. Entweder war der QB der Chiefs glitschig, oder die Titans haben einen Waffenstillstand gehabt mit dem. 27 Yards in die Endzone laufen und dabei 3 Tackle brechen. Respekt Her Mahomes.
Zitieren
Danke:

(19.01.2020, 21:07)Morti schrieb:  
(14.01.2020, 19:17)Didada schrieb:  Habe ja nichts gegen die Packers, aber wenn mein Team mal so gut dasteht, dann sollen sie auch in den Superbowl.  Smile

Tja, genau das gleiche könnte ich auch über die Packers sagen ;-) ARod ist ja der mit Abstand älteste verbliebene QB, wer weiss wieviel Chancen er noch bekommt. Darum: Lass den alten Mann mal ruhig gewinnen....

Tut mir Leid Morti, leider für dich null Chance gehabt und das Ergebnis hört sich noch knapper an als es gewesen ist.
Geiles Finale !
Zitieren
Danke:

(20.01.2020, 09:22)Gribsy schrieb:  
(14.01.2020, 23:27)Holger schrieb:  Und wenn die Pats raus sind, wäre ein Finale KC ggn SF schon cool.

Du wurdest erhzört. Wie ist denn die Passverteidigung der 49ers. Man was haben die Titans da alt ausgesehen gestern in HZ 1. Entweder war der QB der Chiefs glitschig, oder die Titans haben einen Waffenstillstand gehabt mit dem. 27 Yards in die Endzone laufen und dabei 3 Tackle brechen. Respekt Her Mahomes.

In der Verteidigung der Titans lief mal garnichts - da bringt es auch nichts, wenn du nach 20 Minuten 17:7 führst.

KCC nach 49 Jahren und SF glaube ich nach 25 Jahren wieder im Superbowl. Ich gönne es jetzt aber Mahomes. Der war letzte Saison schon der beste auf der Position.
Zitieren
Danke:

Obwohl Mahomes der Beste diese Saison war, würde ich es Jimmy G gönnen. Nur damit die Pats sehen wen sie da weggetradet haben
Zitieren
Danke:

Wohl eher wer im kommenden Sommer wieder Thema sein wird ...

Besonders wenn der Goat wirklich nach Nashville geht.
Zitieren
Danke:

Zu den Titans????
Die haben doch Tannehill. Macht gar keinen Sinn in meinen Augen.
Zitieren
Danke:

Aber Tannehill ist eben kein TopQB.
Ob Brady es woanders nochmal schaffen kann? Keine Ahnung, aber die Zeichen stehen auf Abgang.

Und dann wäre Tennessee die wahrscheinlichste Option.
Zitieren
Danke:

Wird der Pro Bowl eigentlich auch im deutschen Free TV übertragen, oder braucht man dafür den NFL Gamepass?
Zitieren
Danke:

Auf pro sieben Maxx im freetv kann man es schauen.
Zitieren
Danke:

Den Super Bowl habe ich dann übrigens vollgepumpt auf der Intensiv-Station verfolgt. :-)

Nach anfänglichen Herzaussetzern habe ich den Draft auch gut verkraftet und kann inzwischen sogar verstehen warum man so gepickt hat. Bin sehr gespannt.
Zitieren
Danke:

Nur noch 89 Tage und das beliebteste Ei der Welt fliegt wieder! Man was freue ich mich auf die NFL-Saison.

Aktuell sieht es ja so aus als wenn die Saison ganz normal über die Bühne gehen soll...lassen wir uns überraschen.

Ich wage bereits jetzt schon mal eine Vorausschau auf die einzelnen Divisions. Vorab meine Tipps über die Platzierung, anschließend dann die Erläuterungen.

Fangen wir mit der AFC an...
North
1. Ravens
2. Browns
3. Steelers
4. Bengals

Lamar mit den Ravens sicher einer der Top5-SuperBowl Contester für mich und im Norden klar das Team was es zu schlagen gillt. Die völlig im Umbruch befindlichen Bengals leiden besonders unter dem Corona-Ausschluss, denn ihr neuer Star-QB kann nicht mit dem Team trainieren. Somit dürfte er zunächst nur für Bank in Frage kommen. Bei den Browns wird es diese Saison endlich voran gehen. Das Team strotzt nur so voll Talent und das auf fast allen Positionen. Jetzt muss Baker Mayfield den nächsten Schritt machen!


East:
1. Bills
2. Patriots
3. Jets
4. Dolphins

Gefühlt nach 158 Jahren mal wieder ein neuer Division Sieger und das vermutlich auch recht deutlich. Sehe die Patriots bestenfalls bei 8:8...das wird für die Post-Season nicht reichen. Dolphins zwar mit vielen guten Draftpicks, aber die Burschen brauchen noch...werden dieses Jahr aber schon für Überraschungen sorgen...und die Jets sind halt die Jets.


South:
1. Colts
2. Texans
3. Titans
4. Jaguars

Sehr spannende Division. Die Texans mit der Off-Season des Todes und dem Mega Trade-Flop indem man Hopkins ziemlich unnötig abgegeben hat. Dies wird Watson merken, der letztes Jahr schon oftmals zaubern musste. Die Colts werden von Phil Rivers sicherlich profitieren...und Phil Rivers von den Colts. Eine immer noch starke O-Line und die bockstarke Defense rufen stark nach den Playoffs. Mit Mack hat man einen starken RB, nur im Passspiel fehlen ein wenig die Alternativen, aber hier hat man mit Pittmann einen interessanten Jungen gedraftet. Die Titans mit Tannehill...letztes Jahr überraschend gut...ich traue dem Braten und damit Tannehill nicht. Und die Jags sind nach der Fail-Saison im totalen Neuaufbau. Das wird auch im Draft 2021 ein sehr früher Pick werden...Minshew wird ein paar Highlights setzen, aber ansonsten wird man viel Eis für Fournette benötigen, der von der gegnerischen Defense vermutlich wieder zermalmt wird.


West:
1. Chiefs
2. Broncos
3. Raiders
4. Chargers

Es dürfte kaum überraschen wenn Mahomes mit seiner High-Power-Offense weiter dominieren wird. Aber da wird es deutlich knapper zugehen und die Diviision ist für mich die stärkste der nächsten Saison. Sowohl Raiders als auch Broncos traue ich die Playoffs zu. Muss zugeben das beide Teams auch mit zu meinen Favoriten gehören, aber ich hoffe auch objektiv zu sein. Raiders mit einem sehr interessanten Receiving - Corps...mit Ruggs noch einen Speedstar dazu bekommen, außerdem mit dem in der Tiefe für mich stärksten TE-Team. Waller letztes Jahr schon eine Maschine, jetzt noch Opa Witten als Option geholt, dazu noch Moreau in der Hinterhand. Spannend wird es auf der QB-Position. Kann Carr liefern oder übernimmt Mariota schnell? Ich tippe auf beides...Carr liefert, bricht dann aber ein und ab Week 10 etwa kommt Mariota.
Dann die Broncos...die sehe ich als das Überaschunsteam der Saison. Die Defense ist immer noch sehr stark und im Draft hat man sehr sehr vieles richtig gemacht und starke Waffen für Drew Lock gezogen. Mit Lindsay und Gordon hat man gute RB, mit Fant einen talentierten TE und jetzt auch mehrere Waffen auf WR. Jeudy und Hamler zum bereits starken Sutton...das kann was werden, wenn Lock denn funktioniert. Bleiben noch die Chargers im Jahr 1 nach Phil Rivers und der Frage ob Tyrod Taylor die Antwort ist...meiner Meinung nicht. Und Justin Herbert wird noch nicht so weit sein. Mindestens 1 Übergangsjahr.


Kommen wir zum Norden, die NFC

1. Packers
2. Vikings
3. Lions
4. Bears

Ja natürlich...nicht ohne Fanbrille, aber meine Packers bleiben die #1 im Norden. Nachdem ich mich vom Schock des Draft erholt habe und inzwischen sogar Gefallen am Draftpick Jordan Love habe, wird man in Wisconsin von der Corona-Krise ein wenig profitieren können. Es gibt nicht den Umbruch wie bei vielen anderen Teams. Das Receiving Team bekommt mit Funchess eine sehr interessante Redzone-Waffe dazu und mit EQ praktisch einen Neuzugang. Auch Begelton, der letztes Top-WR in der CFL war ist eine Option. Die Abgänge von Bulaga und Martinez hat man gut kompensiert. Die Vikings dürften ärgster Contender sein. Der Abgang von Diggs wurde mit Jefferson ausgeglichen, dieser muss aber auch sofort funktionieren...schwierig ohne Team-Practice, wenn vieles nur im Video-Room stattfindet. Dann noch die New-England ähm Detroit Lions. Immer mehr ex Patriots versammelt Patricia da um sich. Diese dürften seine Schemes kennen. Und Stafford letztes Jahr bis zur Verletzung mit einer starken Saison. Mal sehen was geht wenn er fit bleibt. Bleiben noch die Bears...meine Güte, es ist fast als wenn man mit aller Macht nicht erfolgreich sein will. Letztes Jahr merkte man, dass die 2018 Saison einfach eine Überleistung der Defense war. Seitdem der freie Fall und der angeführt von der Bleiente Trubisky. Baut man auf ihn...ja...nein....dann holt man Foles für relativ teures Geld als Backup...dann möchte man das Problem auf der Receiving Seite anpacken und holt zunächst Jimmy Graham für irrsinnig viel Geld von den Packers, dessen Stern so richtig verblüht ist...und um den ganzen noch die Krone aufzusetzen holt man auch noch mit ihrem höchsten Pick im Draft Cole Kmet, einen weiteren TE. Wenn das mehr als 6-10 wird...puhhh...ich kann es mir nicht vorstellen


East
1. Cowboys
2. Eagles
3. Giants
4. Redskins

Wenn es einen Traumjob nächstes Jahr gibt ist es vermutlich der von Dak Prescott. Sich hinter einer der besten O-Lines entscheiden zu dürfen ob ich den Ball an einen Top3-RB mit Elliott weitergebe, oder eine der Passoptionen Gallup, Cooper oder Lamb wähle...Holy Shit...das muss und wird knallen in Dallas. Dazu mit McCarthy endlich die Ablösung für Clapping-Garett. Wenn man mit dem Roster nicht in SuperBowl-Nähe kommt, dann nie mehr! Dahinter Eagles recht klar auf die 2. Ordentlicher Draft. Die Giants mit Daniel Jones werden einen Schritt nach vorne machen. Dieser wird aber noch nicht ausreichen um in PO-Nähe zu kommen. Und die Redskins haben ein Jahr um zu beurteilen ob Haskins ihr QB für die Zukunft ist. Das ist er für mich recht klar nicht, womit man sehr gute Chancen nächstes Jahr auf Trevor Lawrence, QB der Clemson Tigers im Draft haben wird.


NFC South
1 Saints
2 Buccaneers
3 Falcons
4 Panthers

Die Saints...man nehme...einen der besten Passer aller Zeiten, die größte Dual-Thread Waffe auf RB, einen sehr guten TE, den besten WR der Liga und man hat die vielleicht stärkste Offense der Liga. Reines Offense-Team? Weit gefehlt...In Jenkins und Lattimore ein Top-3 CB-Duo...und die D-Line um Davenport und Jordan ist ebenfalls sehr stark. Kurzum: Es muss dieses Jahr mit dem SuperBowl klappen! Dahinter dann die Buccaneers...ist bei denen was passiert? Ach ja, man gibt einem QB im Rentenalter viel Geld um Bälle zu werfen...und man holt einen Wrestling-Champion aus der Rente um diese Bälle zu fangen...und man hat ne Piratenflagge und man hat ein fucking Piraten-Schiff im Stadion...fertig ist das IN-Team der NFL. PlayOffs ja, großer Wurf Nein. Für Falcons geht es im Vergleich zu den Vorjahren wieder etwas bergauf aber ohne wirkliche Chancen auf die Post-Season. Gleiches gilt wohl für die Panthers wo Run CMC weiterhin um sein Leben laufen muss, damit das Team erfolgreich ist.


West:
1 49ers
2 Seahawks
3 Rams
4 Cardinals

Auch eine der stärksten Divisions. Die 49ers hatten nicht viele Schwächen letztes Jahr...ein wenig halt das Passspiel und hier hat man in Ayuk Verstärkung gefunden. Die D-Line ist vielleicht das brutalste was die Liga zu bieten hat. Ford, Bosa, Armstead, Kinlaw, Maaaaami Hilfe! Einzig die Secondary hätte vielleicht etwas frischen Wind vertragen können. Aber das ist klagen auf sehr hohem Niveau. Alles andere als eine sehr lange Saison wäre eine Überaschung. Kommen die Wilson Seahawks. Eines dürfte klar sein...in Seattle wird vorrangig gelaufen wenn es irgendwie geht. Neben Carson und Penny holte man noch Hyde und hat somit wohl das stärkste RB-Trio der Liga. Es blieb das Problem der praktisch nicht vorhandenen O-Line. Aber man wäre nicht Seattle wenn einem dies zumindest in Runde 1 mal völlig egal wäre. Und so viele Sacks wie Wilson jede Saison kassiert ist es nur eine Frage der Zeit bis er sich mal ernsthaft verletzt...48 letztes Jahr, davor 51. Zum Vergleich ein Goff hat in 4 Jahren nie mehr als 33 bekommen. Apropos Goff...für die Rams geht es wie für Goff selbst weiter bergab. An die 2018er Saison kann sich kaum jemand erinnern und praktisch niemand spricht mehr vom Zauber den McVay verbreitet hat. In Gurley ist der dominierende RB weg und konnte bereits letzte Saison nicht kompensiert werden. Und Goff mit 22 TD bei 16 Interceptions mit einer sehr schwachen Saison. Die Playoffs sind kein Thema mehr. 
Bleiben noch die Cardinals. Hier hat man Murray der letztes Jahr schon angedeutet hat was aus ihm werden könnte, mal so richtige Upgrades an die Hand gegeben. Von Hopkins angeführt ist das für mich eines der 3 besten WR-Corps der Liga mit Kirk, Fitzgerald usw...
Zitieren
Danke: Didada , Kcct12 , Holger

Aktuell sieht es ja so aus als wenn die Saison ganz normal über die Bühne gehen soll...lassen wir uns überraschen. - sehe ich 0.

In vielen Staaten ist ein Betrieb der Stadien nach aktuellem Stand nicht möglich. Florida geht da wohl noch sehr liberal mit um, aber es reicht ja nicht aus wenn man in 3 Stadien spielen kann.
Zitieren
Danke:

(17.06.2020, 09:42)Holger schrieb:  Aktuell sieht es ja so aus als wenn die Saison ganz normal über die Bühne gehen soll...lassen wir uns überraschen. - sehe ich 0.

In vielen Staaten ist ein Betrieb der Stadien nach aktuellem Stand nicht möglich. Florida geht da wohl noch sehr liberal mit um, aber es reicht ja nicht aus wenn man in 3 Stadien spielen kann.

Sind ja auch noch 3 Monate hin...
Zitieren
Danke:

(17.06.2020, 10:13)Emma778 schrieb:  
(17.06.2020, 09:42)Holger schrieb:  Aktuell sieht es ja so aus als wenn die Saison ganz normal über die Bühne gehen soll...lassen wir uns überraschen. - sehe ich 0.

In vielen Staaten ist ein Betrieb der Stadien nach aktuellem Stand nicht möglich. Florida geht da wohl noch sehr liberal mit um, aber es reicht ja nicht aus wenn man in 3 Stadien spielen kann.

Sind ja auch noch 3 Monate hin...
Ja - leider sind die Neuinfektionen in den USA aber immer noch bei 20.000 pro Tag und das konstant seit dem 1.Mai. Da ist keine Rückläufigkeit.
Zitieren
Danke:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste